20.10.2017, 12:28 Uhr

NDU knackt die 500: Anzahl der Studierenden steigt

Immer mehr Studierende zieht es an die NDU. (Foto: NDU)

Im laufenden Wintersemester 2017/18 studieren 507 junge Menschen an der niederösterreichischen Privatuniversität.

ST. PÖLTEN (red). Studieren an der New Design University (NDU) liegt voll im Trend. Das geht aus den Zahlen der St. Pöltner Privatuniversität hervor: Mit dem aktuellen Wintersemester 2017/18 wurden erstmals 507 Studierende an der Privatuniversität begrüßt. Rektor Grüner ist stolz auf diese Entwicklung: „So viele Studierende wie noch nie an der NDU – das ist ein schöner Start in das neue Semester und zeigt, dass wir mit unseren innovativen Studien- und Lehrgängen am Puls der Zeit sind“ .

Individuelles Coaching - Stärke der NDU

Grüner betont auch, dass der Zuwachst nicht auf Kosten von Qualität geschieht „Wir garantieren nach vie vor eine exzellente Betreuung und auch die Gruppengrößen bleiben klein – individuelles Coaching unserer Studierenden ist eine unserere Stärken und darauf setzen wir auch ganz bewusst in der Zukunft.“
Grund für den Zuwachs an der NDU sind vorrangig die neuen Studien- und Lehrgänge. So wurde heuer mit dem Bachelorstudiengang „Management by Design“ begonnen, der Design Thinking und Management zusammenbringt. Ebenfalls neu gestartet sind die Lehrgänge „Food Design“, der Essen aus dem Blickwinkel des Designers betrachtet und der Lehrgang „Akustik & Design“, der sich mit der Wechselwirkung von Raum und Schall beschäftigt. Momentan wird an der NDU an dem neuen Lehrgang „Digitale Unternehmenstransformation“ gearbeitet, der im März 2018 in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und WIFI NÖ starten soll.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.