29.06.2017, 14:24 Uhr

Neue Caritas Tagesmütter und Tagesväter im Bezirk St. Pölten

Martina Steinbauer, Inge Haunold Spanner, Lisa Würzl und Markus Grießler haben vor kurzem die Grundausbildung zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater der Caritas der Diözese St. Pölten abgeschlossen. (Foto: Caritas, Franz Gleiß)
ST. PÖLTEN (red). Martina Steinbauer (Statzendorf), Inge Haunold Spanner (Böheimkirchen), Lisa Würzl (Mitterau) und Markus Grießler (St. Pölten) haben vor kurzem die Grundausbildung zur Tagesmutter und Tagesvater der Caritas der Diözese St. Pölten abgeschlossen.
Sie werden in Kürze in ihrer Region Tageskinder betreuen können. Kontakt und Information über Kinderbetreuungsmöglichkeiten gibt es bei der Regionalbetreuerin Hermine Mayr 0676/83844674.
 

Nächster Lehrgang am 30. September

Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht weiter nach neuen Tagesmüttern und -vätern. Der nächste Lehrgang startet in St. Pölten und Amstetten am 30. September 2017. Ein Informationsabend findet am Mi, 6.9.2017 im Caritas Beratungszentrum in der Schulgasse 10 in St. Pölten statt.
Derzeit werden über 300 Kinder von 90 Tagesmüttern und Mobilen Mamis der Caritas St. Pölten betreut. Mit der pädagogischen Grundausbildung werden die Kernkompetenzen erworben, danach gibt es laufend berufsbegleitende Weiterbildungsangebote. Die Ausbildung umfasst 17 Seminartage, wobei die Lehrgangskosten im Wert von 1.200 € bei Abschluss vom Land NÖ übernommen werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.