06.02.2018, 10:53 Uhr

Parfumdiebstähle geklärt: 25-Jähriger stahl Artikel im Wert von 6.000 Euro

Dem 25-jährigen konnten mehrere Diebstähle, unter anderem in Böheimkirchen und Neulengbach, nachgewiesen werden. (Foto: Werilly (Symbolfoto))

Dem 25-jährigen konnte unter anderem der Diebstahl von Parfums in Böheimkirchen nachgewiesen werden.

NÖ/BEZIRK. Beamte der Polizeiinspektion Pinkafeld nahmen am 30. Jänner 2018, gegen 12.30 Uhr, zwei georgische Staatsbürger im Alter von 25 und 31 Jahren wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls in einem Geschäft in Pinkafeld fest.

Diebstahl auch in Böheimkirchen

Die weitere Amtshandlung wurde von Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, übernommen, da die Polizisten aus Niederösterreich bereits Erhebungen zu einem der beiden Beschuldigten führten. Die Kriminalbeamten haben dem 25-jährigen Beschuldigten den Diebstahl von Parfums in Niederösterreich (2 x Amstetten, Neulengbach, Böheimkirchen, Ybbs, Gablitz, Pressbaum, Melk), Oberösterreich (Linz) und Wien (10. Bezirk) nachgewiesen. Er soll hochpreisige Parfumartikel im Wert von mindestens 6.000 Euro gestohlen haben. Beide zeigten sich bei der Einvernahme nicht geständig. Der 25-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Der 31-jährige Beschuldigte wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.