04.11.2016, 08:47 Uhr

St. Georgen: Tödlicher Unfall - Person gegen Zug

(Foto: Feuerwehr St.Georgen)
ST. PÖLTEN/ST. GEORGEN (red). Am Donnerstag, den 3. November 2016 wurde die Feuerwehr St.Pölten – St.Georgen gemeinsam mit der Feuerwehr Wilhelmsburg zu einer technischen Hilfeleistung zwischen St.Georgen und Wilhelmsburg gerufen.
Aus unbekannter Ursache wurde eine Person von einem ÖBB-Triebwagen erfasst. "Trotz des raschen Eintreffens der Einsatzkräfte kam jede Hilfe zu spät. Warum sich die Person im Gleisbereich aufhielt, ist bislang unklar", heißt es seitens der Feuerwehr.
Der Gleisbereich wurde von den Feuerwehren weitgehend abgesperrt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Gleichbereich gereinigt. Nach rund 1 Stunde konnten die Feuerwehren wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.