17.01.2018, 11:12 Uhr

Verkehrsunfall in Wilhelmsburg: Radfahrerin von Auto erfasst

Die Radfahrerin wurde von den Rettungskräften mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten transportiert. (Foto: Werilly (Symbolfoto))
WILHELMSBURGV (red). Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Lilienfeld lenkte am Dienstag, den 16. Jänner, gegen 18.10 Uhr, einen Pkw auf der B 20 (Mariazeller Straße) in Wilhelmsburg, in Richtung Traisen. Zur gleichen Zeit wollte eine 50-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land mit einem Fahrrad die B 20 überqueren und sei vermutlich neben dem dort befindlichen Schutzweg gefahren. Die Radfahrerin wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau wurde von den Rettungskräften mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten transportiert.
Die B 20 war im Bereich der Unfallstelle etwa eine Stunde erschwert passierbar.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.