18.11.2016, 09:55 Uhr

Weitere Rekordsaison für Mariazellerbahn

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl präsentieren die neuerliche Steigerung der Fahrgastzahlen der NÖVOG Bahnen. (Foto: NLK/Pfeiffer)

Die Himmelstreppe hat in den vergangenen Monaten wieder mit großartigen Besucherzahlen aufwarten können.

ST. PÖLTEN (red). „Die Erwartungen nach dem Vorjahr mit der Landesausstellung waren hoch. Die NÖVOG Bahnen haben unsere Erwartungen jedoch wieder übertroffen. Bis Jahresende rechnen wir mit 515.000 Fahrgästen auf der Mariazellerbahn“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

„Wir haben auf der Mariazellerbahn zahlreiche Investitionen in Infrastruktur, Energietechnik und neue Lichtzeichenanlagen getätigt - für die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste. Vor allem die Gleisbauarbeiten auf der Mariazellerbahn und das nahtlose Verschweißen der Schienen führen zu schnelleren Zügen und zusätzlichem Komfort für unsere Gäste“, erläutert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl die Modernisierungen entlang der Mariazellerbahn.

Ausblick auf die Wintersaison

Was das Angebot betrifft, wird man den eingeschlagenen Weg weiter gehen. „Wir haben in der vergangenen Saison an den hervorragenden Fahrgastzahlen gesehen, dass das Angebot stimmt. Wir werden die Richtung daher beibehalten und stetig weiterentwickeln“, gewährt Wilfing einen Blick in die Zukunft. Ganzjährig unterwegs ist die Mariazellerbahn. Sie wird gerade im Advent wieder durch ihre Sonderfahrten beliebter Zubringer zu den Adventmärkten sein. Ein weiteres Highlight sind die Nostalgiefahrten mit der Dampflok am 8. und 11. Dezember.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.