LFS Althofen ist weltoffen

SchülerInnen der LFS und Agrar-HAK Althofen freuen sich über die Praxiserfahrung an der Roskilde Tekniske Skole in Dänemark mit tschechischen Studentinnen.
8Bilder
  • SchülerInnen der LFS und Agrar-HAK Althofen freuen sich über die Praxiserfahrung an der Roskilde Tekniske Skole in Dänemark mit tschechischen Studentinnen.
  • Foto: Bild der LFS Althofen
  • hochgeladen von lfs Althofen Gertrud Wastian

Mit der Erasmusförderung für jene, die das Pflichtpraktikum im europäischen Ausland verbringen, hat die landwirtschaftliche Fachschule Althofen einen weiteren Schritt für internationale Ausbildung gesetzt. Derzeit läuft mit Unterstützung von Günther Prommer, Koordinator für EU-geförderte Schul-Mobilitätsprojekte, ein Schüleraustauschprojekt mit Dänemark.
Während Jugendliche der Fachschule und Agrar-HAK Althofen Erasmus gefördert dänische Landwirtschaft, Kultur und Sehenswürdigkeiten erkunden, befinden sich Austauschstudenten aus Dänemark zeitgleich an der Fachschule Althofen. Beide Schulen schätzen die gegenseitige Bereicherung und die teilnehmenden SchülerInnen freuen sich über diese einmalige Chance.
Am internationalen „Erasmus Aktivitätstag“ am Samstag, den 13.10.2018 besuchten wir mit der dänischen Studentengruppe die Burg Hochosterwitz und ließen als Zeichen eines europäischen Miteinanders Luftballone steigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen