Neue Redaktionsleiterin in der WOCHE St. Veit

Übergabe: Redaktionsleiterin Bettina Knafl mit Prokurist Markus Galli (li.) und Vorgänger Markus Vouk
  • Übergabe: Redaktionsleiterin Bettina Knafl mit Prokurist Markus Galli (li.) und Vorgänger Markus Vouk
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Gerd Leitner

Mit Veränderungen beginnt der Mai in der Kärntner WOCHE - in den Ausgaben in St. Veit und Klagenfurt. Der bisherige Redaktionsleiter Markus Vouk übernimmt die redaktionelle Leitung der WOCHE in Klagenfurt. Damit kehrt der erfahrene Journalist auch beruflich wieder in seine Heimat zurück.

Heimkehr zur WOCHE
Die St. Veiter Ausgabe verantwortet ab sofort Bettina Knafl. Nach einigen Jahren Erfahrung in der Kärntner WOCHE zog es Knafl in andere Branchen, ehe sie im Herbst 2014 zu WOCHE zurückkehrte. In den vergangenen Monaten war sie als Redakteurin für die Bezirksausgaben in Feldkirchen und St. Veit tätig.
Nun ist es wieder Zeit, dass sie hauptverantwortlich die St. Veit Ausgabe gestaltet und die Position der WOCHE als lokale medialer Nahversorger weiter stärkt. "Ich freue mich, dass wir Bettina Knafl für diese Ausgabe gewinnen können", so WOCHE-Prokurist und Regionalleiter Markus Galli. "Sie hat nicht nur langjährige journalistische Erfahrungen in St. Veit, sondern kennt auch die Kärntner WOCHE als Unternehmen seit vielen Jahren."
Knafl hat bereits von 2001 bis 2009 die Berichterstattung aus dem Bezirk als Ressortleiterin verantwortet. Galli: "Bettina Knafl kennt den Bezirk wie ihre Westentasche und kann auf ein großes Netzwerk an Informanten und Kunden zurückgreifen."

Autor:

Gerd Leitner aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.