Der „Guzziwirt“ lädt wieder zum Fest

Drei Tage im Zeichen der italienischen Traditionsmarke: Auch verschiedenste Moto-Guzzi-Artikel können erworben werden.
10Bilder
  • Drei Tage im Zeichen der italienischen Traditionsmarke: Auch verschiedenste Moto-Guzzi-Artikel können erworben werden.
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

LOSENSTEIN. Zum 7. Mal findet heuer ein Internationales Moto Guzzi-Treffen in Losenstein statt, das von Gastwirt Georg Blasl gemeinsam mit Motorrad Schnöll organisiert wird. Von 19. bis 21. Mai brummen dabei beim Gasthof Blasl in Losenstein wieder die großen V2-Motoren der Traditionsmarke Moto Guzzi. Wie schon in den Vorjahren haben bereits zahlreiche Guzzi-Freunde aus fünf Nationen angekündigt, zu dem Treffen zu kommen. Ein Highlight werden wieder die neuen Guzzi-Modelle zum Probefahren darstellen. Zudem gibt's am Freitag, 19. Mai, um 18 Uhr den Vortrag „Mit dem Guzzi-Gespann nach Island“ des Schweizers Eric van Heijden. An beiden Abenden laden Live-Musik, die legendäre Whisky-Lounge sowie Feuerstellen zum Verweilen ein.

Geführte Ausfahrten am Samstag

Am Samstag, 20. Mai, starten am Vormittag die geführten Ausfahrten in mehreren Gruppen. Seit einigen Jahren gibt es dabei auch eine eigene Gespanngruppe. Über die Jahre ist es zum fixen Bestandteil des Guzzitreffens geworden, dass die Klienten der Tagesheimstätte in Großraming besucht werden und auf eine Runde im Beiwagen eingeladen werden. Zudem ist es bereits Tradition, dass bei einem Benefizspiel – heuer ist es das „Lattlschießen“ – Geld gesammelt und an die Tagesheimstätte gespendet wird. Alle Infos auf www.guzzitreffen.at

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen