Echt stark
Stemmen vier Kinder 700 Kilogramm?

Geballte Kinderpower im Kindergottesdienst der Freien Christengemeinde in Steyr.
STEYR. „Spaß macht es jeden Sonntag, aber dieses Fotoprojekt ist schon etwas Besonderes“, lacht Silvia Rathmair, Pastoralassistentin und Frau des Pastors, während des Fotoshootings. „Unsere Kleinsten durften einmal ganz groß sein und erkennen wie stark und wichtig sie sind. Denn ein Kindergottesdienst soll Freude machen, die Kinder stärken und Zeit mit Gott ermöglichen“, so die Leiterin des Kindergottesdienstes (kurz KIGO!).

Biblische Inhalte kreativ vermittelt

Jeden Sonntag ab 10 Uhr findet im Reithoffer-Gebäude parallel zum Gottesdienst ein spezielles Programm für Kinder statt. Eltern spüren sofort, dass Kinder hier willkommen sind und sich in den zwei Gruppen (3-6 und 7-12 Jahre) wohlfühlen. Das KIGO!-Kernteam vermittelt biblische Inhalte auf kreative Weise mit Basteln, Malen, Vorlesen, Bewegungs- und Gruppenspielen.
"Unsere Kinder fördern und ihnen vermitteln, dass Jesus ihr bester Freund sein will und dass er im Alltag erlebbar ist, sehen wir als unsere Aufgabe“, so Teammitglied Gerald Weihs. Und das fängt schon bei den Kleinsten an. Deswegen wird gerade das Angebot für Mütter mit Babys, aber auch für Teenies ausgebaut. "Wir wollen eine Kirche sein, in der sich alle angenommen und zuhause fühlen können. Gäste sind gerne willkommen", ergänzt Pastor Toby, der bei Bedarf auch selbst im KIGO! anpackt.
www.fcg-steyr.at/kigo

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen