Neujahrsempfang
Zahlreiche Besucher beim Bürgermeisterempfang in Dietach

115Bilder

Zahlreiche Gäste kamen ins KUBEZ zum Bürgermeisterempfang nach Dietach.
Dietach:
Bürgermeister Johannes Kampenhuber bedankte sich bei allen Dietachern für Ihr Kommen und hielt einen Rückblick auf das vergangene Jahr, bzw. eine Vorschau für 2020 und wünschte allen Gästen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.
Beim Rückblick konnte der Bürgermeister auf ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr in Dietach schauen. Straßenbau und Verkehrssicherheit standen 2019 hoch im Kurs. Gehsteige, entschärfte Kreuzungen und vor allem der Umbau des Zehetnerberges waren neben den üblichen Sanierungen auf dem Straßenbauprogramm. Besonders stolz ist der Bürgermeister auf 1450 Arbeitsplätze in 235 Dietacher Unternehmen.
Gemeindefinanzen und Vorhaben 2020
Der Voranschlag 2020 konnten bereits nach der neuen Verordnung VRV beschlossen werden und beträgt für das Finanzjahr 2020 rund 7,6 Mio. €. Durch die gute Entwicklung wurde auch heuer wieder der Schuldenstand der Gemeinde verringert und somit eines der wichtigsten Ziele
Für das kommende Jahr steht im Ortszentrum der Bau eines Ärztezentrums auf dem Programm. Gemeinsam mit der Fa. Procon Wohnbau wird ein Gebäude errichtet, das die neue Heimat unseres Gemeindearztes werden soll. Daneben gibt es noch Platz und Räumlichkeiten für weitere Therapeuten.

Johannes Kampenhuber bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Personen die in Dietach für das Wohl der Gemeinde sorgen, egal ob im Sport, oder Musikverein, bzw bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst.
Unter den zahlreichen Gästen waren auch Nationalratsabg. Johann Singer, die Bundesrätin Judith Ringer, und der designierte Landesrat Stefan Kaineder. Auch die Bezirksobfrau von Frau in der Wirtschaft Marcella Stump besuchte den Empfang.
Danach gab es für alle Gäste einen Imbiss.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen