Byzanz - unbekanntes Reich im Osten

Ein Vortrag von Philipp Pichler in der Bibliothek im Dominikanerhaus.
Freitag, 8.Jänner 2016 um 19 Uhr

Trotz der bedeutenden Rolle, die das byzantinische Reich als ‚Global Player‘ des Früh- und Hochmittelalters einnahm, ist es vielen Personen heute kaum ein Begriff. Dennoch staunen zahlreiche Touristen Jahr für Jahr über die zahlreichen Bauwerke, die nach wie vor vom Glanz dieses Imperiums zeugen und auch dem besonderen Charme der Mosaike und Ikonen können sich nur wenige entziehen.
Dieser Vortrag soll Interessierten einen tieferen Einblick in die geschichtliche Entwicklung dieses Reiches geben, das als Scharnier zwischen dem lateinischen Westen und der östlichen Welt funktionierte. Dabei soll nicht nur die reiche materielle Kultur erlebbar werden, die uns als Reminiszenzen dieses Reiches in den Schatzkammern Europas und als Architektur im Urlaub begegnet, sondern es sollen auch Fragen zum Selbstverständnis der Byzantiner aufgeworfen werden – was bedeutete es „Byzantiner“ oder „Byzantinerin“ zu sein? Wie funktionierte ihr Staat? Welche religiösen Vorstellungen hatten sie? Aber auch auf die Frage, wie das byzantinische Reich bis zum heutigen Tag unsere Welt beeinflusst, soll eine Antwort gefunden werden.

Wann: 08.01.2016 19:00:00 Wo: Bibliothek im Dominikanerhaus, Steyr auf Karte anzeigen
Autor:

Christa Öhlinger aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.