Vortriage
Freiwillige Feuerwehren unterstützen Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum in Steyr

3Bilder

Seit 28. März helfen Feuerwehrmitglieder im Landesklinikum

STEYR-LAND. Seit Samstag, den 28. März 2020 sind die Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks Steyr-Land gemeinsam mit der FF Steyr beim Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr im Einsatz und unterstützen dabei die Betriebsfeuerwehr und die Krankenhausmitarbeiter bei der Vortriage der Patienten.

„Vortriage“ vor dem Landesklinikum

Die Feuerwehren werden vor dem Landesklinikum für die sogenannte „Vortriage“ von Personen vor dem Eingang eingesetzt. Dabei werden die ankommenden Personen vor dem Eingang nach einer Checkliste befragt. Zum einen soll dadurch gewährleistet werden, dass Personen nur in dringenden Fällen Zutritt zum Krankenhaus bekommen. Zum anderen soll bei der Vortriage festgestellt werden, ob es sich bei einer Person um einen SARS-CoV-2 („Coronavirus“) Verdachtsfall handelt, der dann nur unter Einhaltung spezieller Hygienemaßnahmen und mit Schutzmaske Zutritt erhält.
Die Feuerwehrmitglieder werden vom Krankenhaus mit Mund- und Augenschutz, sowie Handschuhen ausgestattet. Die Einsatzbekleidung wird noch vor Ort gereinigt. Durch diese Schutzmaßnahmen stehen die an der Vortriage beteiligten Einsatzkräfte auch für den Feuerwehrdienst uneingeschränkt zur Verfügung.
Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Einsatz definitiv nicht zu den Kernaufgaben der Feuerwehr gehört. Im Sinne eines Assistenzansuchens der Behörde wurde aber seitens Feuerwehr sehr rasch reagiert und die erforderlichen Maßnahmen getroffen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen