Polizeimeldung
Illegal Beschäftigte bei Schwerpunktkontrollen in Perg und Dietach festgenommen

Die Grenzschutzeinheit PUMA, die Finanzpolizei und das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) führten Kontrollen durch.
  • Die Grenzschutzeinheit PUMA, die Finanzpolizei und das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) führten Kontrollen durch.
  • Foto: BMF/Citronenrot
  • hochgeladen von Simon Michl

Beamte erwischten zwei chinesische Staatsbürger - einen in einem Perger Restaurant, der andere in Dietach -, die illegal beschäftigt waren.

PERG, DIETACH. Am 17. Jänner 2020 führte die Grenzschutzeinheit PUMA gemeinsam mit der Finanzpolizei und dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) in den Bezirken Perg und Steyr Land Kontrollen im Hinblick auf illegale Erwerbstätigkeiten in Lokalen durch.

Dabei wurde in einem Restaurant in Perg ein chinesischer Staatsbürger als Koch angetroffen. Der Mann wies den Beamten einen gefälschten slowakischen Reisepass vor, welchen er, laut seinen Angaben, vor fünf Jahren in Wien gekauft habe. Außerdem sagte er zu den Beamten, dass er bereits seit 20 Jahren illegal in Österreich sei.

Auch in Dietach erwischten die Beamten einen chinesischen Staatsbürger. Der Mann wies sich mit einem slowakischen Reisepasse eines Landsmannes aus. Beide wurden festgenommen.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.