Mitgliederversammlung der FF Behamberg

BEHAMBERG. Am Mittwoch, 6. Jänner fand die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Behamberg statt. Kommandant Josef Hirtenlehner konnte dazu viele Mitglieder, sowie Bürgermeister Karl Stegh und den Kommandanten der FF Wachtberg, Alexander Madler begrüßen.
Nach der Begrüßung und dem Totengedenken gab es die Berichte des Leiter der Verwaltung, der Sachbearbeiter und des Kommandanten mit einem Rückblick auf 2016 und einer Vorschau auf 2017. Für das Jahr 2017 ist der restliche Umbau des Feuerwehrhauses mit größeren Arbeitsleistungen und Ausgaben geplant. Die veranschlagte Bausumme des Feuerwehrhausumbaues beträgt Euro 450.000,--. Diese Summe beinhaltet den prozentuellen Anteil für den Parkplatz und der Fassade. Bis jetzt wurde davon geleistet: 4.445 Arbeitsstunden, Umbauarbeiten – Bauabschnitt I € 98.779.81, Einrichtung € 22.725,74 und Sicherheitstechnik € 13.846,08.
Im Jahr 2016 gab es 3 Brandeinsätze, 12 Sicherheitswachen und 26 technische Einsätze von 190 Mitgliedern mit 599 Einsatzstunden. 58 Übungen mit gesamt 310 Mitglieder und 1197 Stunden. 545 sonstige Tätigkeiten mit 2660 Mitgliedern und 11230 Stunden. Im Gesamten wurden im Jahr 2016 bei insgesamt 701 Ereignissen von 3385 Mitgliedern 14.792 Stunden geleistet.

Angelobt wurden Niklas Hartlauer, Johannes Fuchshuber, Dominik Sachsenhofer und Benjamin Fuchshuber. Ernannt wurden Daniel Wimmer zum Sachbearbeiter EDV, Philipp Pferzinger zum Fahrmeister Gehilfen und Jakob Holzer zum Zeugmeister Gehilfen. Befördert wurden Roland Kloimwieder und Florian Rettensteiner zum OFM, Michael Kohlert zum OFM. Zum HFM wurden Matthias Burgholzer, Markus Putz und Gregor Rottenschlager befördert. Weiters wurde zum LM Stefan Buchner, zum OLM Robert Heinzlreiter und Christian Fuchshuber zum HLM befördert.
Das NÖ Landesfeuerwehrjugendleistungsabzeichen (Einzelbewerb) erhielten in Silber Victorias Pferzinger und Christina Ratzberger. In Bronze Alexander Ratzberger, David Wiesinger, Matthias Wührleitner, Johannes Mayer, Philipp Wiesinger und Jakob Weixlbaumer.
Bürgermeister Stegh und der Kommandant der FF Wachtberg, OBI Alexander Madler wiesen unter anderem in ihren Grußworten auf die gute Zusammenarbeit in und mit der Gemeinde hin und bedankten sich bei den Feuerwehrkameraden für die vielen geleisteten freiwilligen Stunden zum Wohle der Gemeindebürger.
Mitgliederstand: 65 Aktive, 16 Reserve und 14 Feuerwehrjugend

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.