Untreue & gebrochenes Herz
Sängerin Nika lässt mit „Uhr im Park“ ihren Gefühlen freien Lauf

 Nika versteht sich darauf, ihre intimsten Gefühle gesanglich variantenreich zu interpretieren: mal zart und zerbrechlich, dann wieder laut, dreckig und voller Power.
5Bilder
  • Nika versteht sich darauf, ihre intimsten Gefühle gesanglich variantenreich zu interpretieren: mal zart und zerbrechlich, dann wieder laut, dreckig und voller Power.
  • Foto: Andreas Wöckinger
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Nach ihrem letzten Song „Es ist Okay“ startet Singer-Songwriterin „Nika“ alias Monika Wolfthaler mit ihrer fünften Single durch: „Uhr im Park.“

LAUSSA. „Er schenkt ihr die Nacht und verspricht mir die Welt..“. Es sind die Bilder im Kopf, die einem Nachts den Schlaf rauben, nach dem man von der Untreue des geliebten Partners erfahren hat. Ein Szenario, das man keinem wünscht und schon gar nicht selber erleben möchte – das beschreibt Sängerin Nika in ihrer neuen Single „Uhr im Park“. Die Wahrheit nach solchen Momenten ist ernüchternd und muss erstmal verdaut werden – und genau dazu lädt der neue Song ein. Ein Text zum mitsingen, getragen von einem massiven, wuchtigen Sound lässt das gebrochene Herz langsam wieder heilen. Der aus dem Rock inspirierte Drumbeat trifft auf poppige Synthesizer und wird gemeinsam mit einer eingängigen Melodie zur Hymne für all jene, die sich von einer schmerzhaften Erfahrung wie dieser nicht unterkriegen lassen. Ab 22. Oktober gibt's den Song auf allen gängigen Streamingplattformen.

Authentisch, offen & ehrlich

Wer die Laussingerin schon einmal live auf der Bühne erlebt hat, dem bleiben ihre gewaltige Stimmkraft, die positive Ausstrahlung und ihre Offenheit in Erinnerung. Als Künstlerin zeigt sie keine Scheu, ehrlich und authentisch über ihre Gefühle zu sprechen und schafft damit in ihren Songs, auf der Bühne oder über Social Media eine tiefe Verbindung zu ihrem Publikum. Gerade diese Authentizität spiegelt sich in ihrer eigenen Musik wider, in denen sie mit ihrer außergewöhnlichen Stimme ihre intimsten Gefühle variantenreich zu interpretieren versteht: mal zart und zerbrechlich, dann wieder laut, dreckig und voller Power. Die Kombination aus deutschsprachigem Text mit modernem internationalen Pop-Sound macht Nika zu einem unverkennbaren Mehrwert der deutschsprachigen Musikszene.

Nika auf Instagram
Nika auf Facebook

Neue Single „Uhr im Park“: Der aus dem Rock inspirierte Drumbeat trifft auf poppige Synthesizer und wird gemeinsam mit einer eingängigen Melodie zur Hymne für all jene, die sich von einer schmerzhaften Erfahrung nicht unterkriegen lassen.
  • Neue Single „Uhr im Park“: Der aus dem Rock inspirierte Drumbeat trifft auf poppige Synthesizer und wird gemeinsam mit einer eingängigen Melodie zur Hymne für all jene, die sich von einer schmerzhaften Erfahrung nicht unterkriegen lassen.
  • Foto: Nika
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen