Sucheinsatz in Maria Neustift
Sebastian Kranzlmüller und Hündin Ilvy fanden vermisste Person

Sebastian Kranzlmüller und seine Hündin Ilvy von der Rotkreuz-Suchhundestaffel nach der geglückten Personensuche Maria Neustift.
  • Sebastian Kranzlmüller und seine Hündin Ilvy von der Rotkreuz-Suchhundestaffel nach der geglückten Personensuche Maria Neustift.
  • Foto: OÖRK
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Vermisste Person in Maria Neustift: Die Spürnase von Hündin Ilvy von der Suchhundestaffel des OÖ. Roten Kreuzes rettete einer vermissten Frau möglicherweise das Leben.

MARIA NEUSTIFT. Beim Auffinden war sie stark unterkühlt und hätte die Nacht bei den derzeitigen Temperaturen vermutlich nicht überlebt. Am Mittwoch, 16. Oktober, kurz nach 18 Uhr ging der Alarm bei der Suchhundestaffel des OÖ. Roten Kreuzes ein.
Eine Frau war seit mehreren Stunden abgängig. „In einem dicht bewachsenen und unwegsamen Gelände haben wir die Person unter Brombeersträuchern aufgefunden. Sie war ansprechbar“, berichtet Hundeführer Sebastian Kranzlmüller, der bis zum Eintreffen von Gemeindearzt und Bezirksrettungskommandant Urban Schneeweiß die Erstversorgung übernahm. Mit Hilfe der Feuerwehrkameraden brachten die Helfer die Patientin zum ebenfalls alarmierten Rettungsauto, das sie ins Klinikum Steyr brachte.

„Stark unterkühlt“

„Die Frau war stark unterkühlt und hätte die Nacht vermutlich nicht überlebt“, erklärt Schneeweiß.
„Meine Hündin Ilvy hat sich ihre Belohnung redlich verdient“, freut sich Kranzlmüller über den geglückten Einsatz. „Es ist ein unglaublich schönes Gefühl und zeigt, dass sich unser Engagement lohnt“, meint der 32-Jährige, der seit 2013 fixer Bestandteil der Suchhundestaffel voestalpine ist.

Insgesamt waren bei der Personensuche fünf Suchhunde und vier Helfer des OÖ. Roten Kreuzes involviert. Ebenfalls dabei: Zwei Mitarbeiter der Krisenintervention, ein Rettungsauto, ein Notarzteinsatzfahrzeug, sieben Feuerwehren mit knapp 200 Personen sowie die Österreichische Rettungshundebrigade mit elf Hunden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen