Starke Nacht für FF Steyr: Container und Kfz Brand in Steyr

18Bilder

Viel zu tun hatten die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr in der Steyr.  Am 2. April 2018 um 22:17 Uhr wurde die Polizei in Steyr zu einem Altpapier-Kunststoffcontainerplatz in der Kegelprielstraße geordert, da es dort aus einem Papiercontainer rauche.
Beim Eintreffen stellten die Beamten die ausströmenden Rauchschwaden fest und sie nahmen Kontakt mit dem 25-jährigen Zeugen auf. Dieser gab an, dass er auf dem Nachhauseweg war und im Vorbeigehen den Rauch im Container bemerkte.
Unmittelbar danach begann es aus dem Container zu brennen. Um ein Übergreifen der Flammen auf den Holzzaun und die weiteren Container zu verhindern, bekämpften die Polizisten die Flammen mit einem Pulverlöscher und schoben den heißen Containerbehälter aus der Gefahrenposition (Holzeinfriedung). Nachfolgend erfolgte die Brandbekämpfung durch einen Anrainer mit mehreren Füllungen von Wasserkübeln. Der alarmierte Löschzug 2 flutete anschließend den Container. Dieser wurde erheblich beschädigt. Die Ermittlungen zu Brandursache laufen.
Nur 4 Stunden später kam es im Stadtteil Ennsleite zu einem KFZ Brand. Zu diesem Einsatz rückten die Löschzüge 1 und 4 mit 50 Einsatzkräften aus. Der Brand war innerhalb einer Stunde gelöscht, die Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen