Steyrer Literaturherbst steht ganz im Zeichen des Gedenkjahres
In Memoriam Marlen Haushofer

2Bilder

Der Steyrer Literaturherbst 2020 am Freitag, 9. Oktober um 19.30 steht diesmal ganz im Zeichen von Marlen Haushofers Leben und Werk und wird anlässlich des 50. Todestages und 100. Geburtstages im Alten Theater stattfinden. Es handelt sich dabei um eine gemeinsame Veranstaltung des Marlen Haushofer Literaturforums und der Stadtbücherei Steyr.

Brita Steinwendtner, Till Mairhofer, Marlene Krisper und Michaela Frech führen Sie an diesem Abend durch Leben und Werk einer der bedeutendsten Schriftstellerinnen des deutschen Sprachraums. Sie lesen und besprechen unter anderem Passagen aus "Die Mansarde", "Wir töten Stella", "Die Frau mit den interessanten Träumen", diskutieren über ihre Leseerfahrungen und möchten Ihnen Marlen Haushofers Leben und Werk auf abwechslungsreiche Art und Weise zugänglich machen.

"Das ordentliche Leben der Marlen Haushofer" wird genauso Thema des Abends sein wie ihre Kinderbücher, mit denen eine ganze Generation aufgewachsen und von denen sie geprägt worden ist.

Brita Steinwendtner, Schriftstellerin und jahrelange Intendatin der Rauriser Literaturtage, wird aus ihrem Werk "Die Steine des Pfirsichs: Marlen Haushofer zugedacht" lesen. Sie versucht darin, sich dem zerrissenen Leben und dem faszinierenden Werk Marlen Haushofers behutsam und poetisch anzunähern. Steinwendtner entwickelt eine eigene Geschichte, die sich vom Beispiel der Dichterin löst und das allgemeine Schicksal einer Frau im Netzwerk der Beziehungen eines Lebens einprägsam ins Bild fasst.

Im Foyer des Alten Theaters werden alle (!) Erstausgaben der Werke von Marlen Haushofer zu betrachten sein. Diese stammen aus dem Privatbesitz von Andreas Schnabl.

Der Vorverkauf findet in der Stadtbücherei Steyr, Bahnhofstr. 4 a, Tel. 07252/48423 statt.
Vorverkaufskarten: 7 Euro, Abendkasse: 8 Euro

Achtung: Aufgrund von Bauarbeiten erfolgt der Eingang ins Alte Theater derzeit noch über die Berggasse!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen