Auswärtsniederlage in Meisterrunde für VBC Steyr

Augen zu und durch: Der schier nicht enden wollenden Siegesserie der Steyrer Volleyballer machten die Hausmannstättner einen Strich durch die Rechnung.
  • Augen zu und durch: Der schier nicht enden wollenden Siegesserie der Steyrer Volleyballer machten die Hausmannstättner einen Strich durch die Rechnung.
  • Foto: Klaus Mader
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

STEYR. Als Bestplatzierte aus dem Grunddurchgang der 2. Bundesliga Nord gingen die Burschen des VBC Steyr hervor. Am Wochenende stand das erste Auswärtsspiel als Auftakt der Meisterrunde gegen VC Hausmannstätten auf dem Programm.

Coach Paul Banik fehlt

Neben Mittelblocker Gerald Hackl musste das Team auch auf Coach Paul Banik verzichten. Der erste Satz startete etwas durchwachsen, die Steyrer lagen zur ersten Auszeit deutlich zurück. Schnell konnte aber ins Spiel gefunden und das Blatt gewendet werden. Mit 25:19 entschied man schließlich Satz Eins für sich. Auch der zweite Satz begann für den VBC mit Schwierigkeiten. 5:8 lag man zur ersten technischen Auszeit zurück, konnten sich dann aber bis zur Zweiten auf 15:16 herantasten. Die Annahme war nicht stabil genug und Punkte Chancen wurden nicht konsequent genutzt – die Folge: Die Steyrer mussten sich in diesem Spielabschnitt mit 20:25 geschlagen geben.

Aufgeweckt vom Durchhänger konnte man im dritten Satz Können voll und ganz unter Beweis stellen. Sehr stabil, sehr konsequent. Die Konzentration aller Spieler war auf einem absoluten Hoch. 8:3, 16:5 und schließlich 25:11. Die starke Leistung der Stammsechs ermöglichte auch den jungen Spielern Julian Zeiselberger und Leonhard Fachberger, Spielzeit zu verschaffen. In Satz 4 wieder ein anderes Bild: Obwohl die Steyrer fast immer vorne lagen, gelang es den Kollegen aus Hausmannstätten das Heimpublikum mit 26:24 zu begeistern. Der entscheidende Satz endete 9:15, was den Hausmannstättner zwei Punkte in der Meisterrunde bringt. Zum Trost nehmen die Steyrer einen Punkt mit, dennoch ist die Enttäuschung groß.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen