Beachvolleyball-Nationalteam
Damencheftrainer Alexander Prietzel geht nach Deutschland

Für Alexander Prietzel geht's ab April nach Stuttgart.
  • Für Alexander Prietzel geht's ab April nach Stuttgart.
  • Foto: Prietzel
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Der gebürtige Steyrer Alexander Prietzel war bis dato Damen-Beachvolleyball-Nationalteamtrainer. Ab April hat Prietzel am Olympiastützpunkt in Stuttgart eine neue Herausforderung als „Bundestrainer Beachvolleyball für Nachwuchs“.

STEYR. Nach zehn Jahren als Indoor- und Beachvolleyball-Coach in Österreich verabschiedet sich Alexander Prietzel nach Deutschland. „Ich möchte mich bei allen Spielern, Trainerkollegen, Teambetreuern, Verbandsmitarbeitern, Sponsoren und Wegbegleitern bedanken. Ich durfte eine für mich unvergessliche Zeit erleben mit unzähligen Menschen, von denen ich unendlich viel gelernt habe und die mir alle ans Herz gewachsen sind“, so der 31-jährige gebürtige Steyr, der dreieinhalb Jahre für das ÖVV-Beachvolleyball-Nationalteam tätig war, davon zwei als Damencheftrainer.

Die dabei erzielten Erfolge können sich sehen lassen: So gab es beim FIVB 3 Star-Turnier in Mersin (Türkei) mit Schützenhöfer/Plesiutschnig die Goldmedaille zu feiern. Und auch der Continental Cup-Sieg und Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio 2016 werden in Erinnerung bleiben. Prietzel: „Neue Aufgaben und Herausforderungen, auf die ich mich freue. Danke ÖVV!“ An der Seite von Jörg Ahmann, Bronze-Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Sidney im Jahr 2000, wird Prietzel in Deutschland sowohl für die männlichen als auch weiblichen Nachwuchssportler zuständig sein. 

Auch VBC-Präsident Fritz Hampel gratuliert dem ehemaligen VBC-Spieler: „Das ist ein Job, für den man was drauf machen muss – super Leistung, Alex!"

„Danke Alex und viel Glück in der Zukunft!“

ÖVV-Sportdirektor Beachvolleyball Nik Berger: „Ein Abgang von einem Nationalteamtrainer ist natürlich am Beginn eines Olympiaqualifikationszyklus nicht leicht zu kompensieren, aber diesen Schritt muss er als junger Trainer ganz einfach machen! Ich wünsche ihm viel Glück und hoffe, dass er ganz viel Erfahrung sammelt, die ihm und letzten Endes auch Österreich in Zukunft helfen wird. Somit wird Martin Plessl die Damen-Nationalteams bis hinunter in den Nachwuchs übernehmen und Robert Nowotny und Leo da Silva gemeinsam die Herren-Sparte. Im Nachwuchs werden wir zusätzlich weiter auf vertraute Kräfte in Personen von Tom Schroffenegger und Matthias Pack setzen. Danke Alex und viel Glück in der Zukunft!“

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen