FC Aschach gewinnt dank zwei Elfer gegen Union Waldneukirchen

88Bilder

Beide Mannschaften begannen sehr defensiv und vorsichtig, Aschach kam nach gut einer halben Stunde zur ersten großen Chance, aber Neuzugang Tony Ifeadi trifft nur die Stange. Kurz vor der Pause gehen die Gäste aus Waldneukirchen durch Philipp Raindl 1:0 in Führung. Nach der Pause bringt Aschach Coach Martin Hofer, Johannes Haas ins Spiel, damit wird das Spiel der Heimelf druckvoller. In der 67. Spielminute zeigt der unsichere Schiedsrichter Pfanzeltner auf den Elfmeterpunkt, ein vorangegangenes Handspiel wurde zum Ärger der Gäste übersehen. Ifeadi nimmt sich das Leder und verwertet sicher zum 1:1 Ausgleich. In der 81. Spielminute die Führung für die Hofer Elf. Ifeadi schnappt sich nach einem Abwehrfehler des Gästetorhüter den Ball, spielt das Leder ideal zu Mario Glaser, dieser verwertet eiskalt. Aufregung in der 84. Spielminute. Nach einem Foul an Johannes Haas im Strafraum sieht Philipp Lueghamer die zweite gelbe Karte und muss damit vom Platz. Den anschließenden Strafstoß verwertet Ifeadi zum 3:1 Endstand, und wird somit zum Matchwinner. In der 89. Spielminute zeigt der Schiedsrichter Frantisek Koutnik noch die rote Karte zum Ärger der Unger Elf, die damit nur zu neunt dieses Match beenden.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.