Judo
Judo U21 WM in Marrakesch (Marokko) – Frühes Aus für Daniel Leutgeb

3Bilder

Daniel schied nach einem Freilos in Runde zwei aus. Er musste sich dabei den späteren drittplatzierten und favorisierten Japaner Ken Suematsu mit Ippon geschlagen geben. Daniel kann stolz sein, es zur WM geschafft haben. Weitere Chancen bekommt der erst 18jährige hoffentlich noch genug. Er wird weiterhin hart daran arbeiten.
Ähnlich fällt die Analyse von Herren Nationaltrainer Béla Riesz aus: „Daniel hat in dem Kampf noch die Routine gefehlt. Es ist seine erste Junioren WM. Es gibt noch viel zu tun, aber ich hoffe, er wird in den nächsten zwei Jahren den Anschluss an die Weltspitze schaffen. Bei einer Junioren WM gibt es keine leichte Auslosung. Um eine Platzierung zu erkämpfen, muss man Top-Gegner schlagen.“

Autor:

Alfred Scharnreitner jun. aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.