OÖ Judo Schülerliga: 3 Punkte gegen UJZ I und II

13Bilder

In der 5. Runder der Schülerliga musste die Mannschaft von Askö Reichraming gleich 2x ran. Der Gegner hieß beide Male Judozentrum Mühlviertel, die 2 Mannschaften im Bewerb genannt haben.

In der ersten Partie des Tages traf man auf den aktuellen Tabellenführer der Schülerliga, dem UJZ I. Die Nachwuchsjudokas ließen davon nicht beeindrucken und kämpften beherzt. Beide Durchgänge waren spannend und vor allem ausgeglichen und endeten mit jeweils 4:4 Unentschieden. Somit gab es eine gerechte Punkteteilung von 8:8.

Die Punkte für Reichraming:
Carina Klaus-Sternwieser, Clemens Pichler 2 Punkte; 
Stefan Stögmann, Kilian Ahrer, Marco und Marcel Landerl je 1 Punkt

Die zweite Partie des Tages lautete Reichraming gegen UJZ II. Die Jungs und Mädels zeigten im ersten Durchgang ihr Können und gewannen diesen klar mit 7:1. Den Kampf des Tages in diesem Durchgang lieferte dabei Stefan Stögmann, ein Klasse hochgezogen -34kg gab es eine Kampfzeit inkl Golden Score von über 6 Minuten!! Der Kampf endete schließlichmit einer Shido Niederlage für Stefan. Im zweiten Durchgang ging es ihn ähnlicher Tonart weiter, und ging ebenfalls klar mit 6:2 für die Reichraminger aus. Mit dem Endergebnis von 13:3 sind die Schüler aus Reichraming auf einem guten Weg sich für das Schülerliga Final Four zu qualifizieren.

Die Punkte für Reichraming:
Isabella Stögmann, Carina Klaus-Sternwieser, Max Wöss 2 Punkte; 
Stefan Stögmann, Kilian Ahrer, Marco Landerl, Ilia Snezhkov, Emily Starzer, Florian Kölzer, Hanna Stögmann je 1 Punkt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen