Reichraminger Judoka holen in Gmunden Platz 3 bei Judo-Groß-Event

Clemens Pichler (unten)
8Bilder
  • Clemens Pichler (unten)
  • Foto: DI Anton Pichler
  • hochgeladen von Willibald Prexl

Ein Judo-Groß-Event wurde am Wochenende mit dem Austria-Cup in Gmunden ausgetragen. Zu diesem Wettbewerb, welcher auch als Sichtungsturnier für den österreichischen Kader gewertet wird, nahmen 805 Starter aus 10 Nationen teil. Auch der ASKÖ Reichraming mit Trainerteam Alfred Scharnreitner und Hermann Leutgeb war mit 15 Teilnehmern vertreten.
Mit 6 Goldenen (Simon Hörlendsberger, Alexander Klaus-Sternwieser, Daniel Leutgeb (u18 und u21), Emily Starter und Max Wöss, 2 Silberne (Laura Fink und Magdalena Kopf) und 4 Bronzene (David und Simon Hörlendsberger, Clemens Pichler und Philipp Sellner) holten sich die Judoka aus dem Ennstal den 3. Platz, hinter UJZ Mühlviertel und und JC VB Kufstein, in der preisgeldprämierten Mannschaftswertung u18/u21.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen