Übergabe
Judith Ringer neue Obfrau der Wirtschaftskammer Steyr-Land

Peter Guttmann hat nach fast 15 Jahren seine Obmanntätigkeit beendet
STEYR.  Judith Ringer ist neue Obfrau der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Steyr-Land. Sie hat damit die Nachfolge von Peter Guttmann angetreten, der sich nach fast 15-jähriger Obmannschaft und über 20-jähriger Funktionärstätigkeit für den Bezirk Steyr-Land zurückgezogen hat.
Judith Ringer hat nach Absolvierung der HTL für Nachrichtentechnik und Elektronik bei BMW in Steyr ihre berufliche Laufbahn begonnen. 2006 wechselte sie als Assistentin der Geschäftsführung in die Steyr Trucks Sales and Services International GmbH (STI). Seit 2008 ist sie Geschäftsführerin des in Waldneukirchen angesiedelten Unternehmens, das sich auf den Handel mit Ersatzteilen für Spezial-Lkw für den arabischen Raum spezialisiert hat und 20  Mitarbeiter beschäftigt. STI Steyr produziert zudem Straßensanierungs- und Sondermaschinen wie beispielsweise Fugenvergussmaschinen, Vorspritzmaschinen und Fugenfräsen. 90 Prozent dieser Produkte werden nach Deutschland zur Firma Schäfer Technic geliefert, die die Maschinen unter ihrem Namen weiterverkauft. Den österreichischen Markt beliefert STI Steyr selbst.

Stellvertretende Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft

In der Wirtschaftskammerorganisation engagiert sich Ringer bereits seit 2013 als Bezirksvorsitzende Steyr-Land und seit 2016 als Landesvorsitzende-Stellvertreterin von Frau in der Wirtschaft. Seit 2014 ist sie auch Obmann-Stellvertreterin im oö. Landesgremium des Außenhandels. In dieser Zeit hat sie sich insbesondere für die Bereiche Außenhandel, Internationalisierung und Frauen in der Wirtschaft sehr stark eingesetzt. Vor allem das Thema mehr Frauen in die Technik ist ihr ein großes Anliegen.
Peter Guttmann wurde 2005 erster Obmann der WKO Steyr-Land. In den Folgejahren hat er die Arbeit des neu gegründeten Bezirksstellenauschausses inklusive „Frau in der Wirtschaft“ und „Junge Wirtschaft“ im Bezirk Steyr-Land erfolgreich und nachhaltig aufgestellt. Zu den wichtigsten Projekten seiner Tätigkeit als Obmann gehörten die Initiativen „Lebensraum Ennstal“ und „steyrland — wir rocken die Region“. Gemeinsam mit seiner Frau führt er die 2008 gegründete „electronic world gmbH“ in Großraming mit einer Filiale in St. Gallen/Steiermark.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen