24.05.2017, 12:20 Uhr

PRO-GE Mitgliederehrung im Bezirk Steyr

PRO-GE Bezirksvorsitzender Erich Schwarz, für 70 Jahre Kollege Engelbert Huber, PRO-GE Landessekrtetär Abg.z.NR Walter Schopf, PRO-GE Bezirkssekretär Thomas Auer (v. l.). (Foto: Klaus Mitterhauser)

Produktionsgewerkschaft PRO-GE ehrt 232 Kollegen aus dem Bezirk Steyr für langjährige Mitgliedschaft.

STEYR. Die Gewerkschaft PRO-GE hat bei ihrer diesjährigen Ehrungsveranstaltung im Museum Arbeitswelt Steyr 232 Mitglieder geehrt. Darunter fünf Mitglieder für 70 Jahre Gewerkschaftszugehörigkeit.

PRO-GE Bezirksvorsitzender Erich Schwarz verwies in einem Streifzug durch die letzten 70 Jahre gewerkschaftspolitischer Weiterentwicklung auf die Aktivitäten in Steyr. Die Industriepolitik, im Hinblick auf die Entwicklungen von „ Industrie 4.0“, müsse auch in Zukunft die Menschen im Mittelpunkt der Entscheidungen stehen, forderte Schwarz.
PRO-GE Landessekretär und Nationalratsabgeordneter Walter Schopf betonte in seiner Festansprache, wie wichtig jedes einzelne Gewerkschaftsmitglied für die Absicherung sozialer Errungenschaften und für die Kollektivvertragspolitik ist. Nur starke Gewerkschaften und eine funktionierende Sozialpartnerschaft ermöglichen eine Politik für Menschen, sagte Schopf. Herzliche Glückwünsche für die Jubilare gab es auch von Stadtrat Dr. Michael Schodermayr.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden 108 Kollegen, für 40 Jahre 85 Mitglieder, für 50 Jahre 14 Mitglieder, für 60 Jahre 16 Mitglieder, für 65 Jahre 6 Mitglieder und für 70 Jahre wurden ebenso 5 Mitglieder geehrt.

Die Gewerkschaft PRO-GE vertritt im Bezirk Steyr 7.580 Gewerkschaftsmitglieder. PRO-GE Bezirkssekretär Thomas Auer betreut 33 Betriebe, in denen sich 160 Betriebsrätinnen und Betriebsräte für ihre Kolleginnen und Kollegen einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.