08.09.2014, 00:00 Uhr

Aktion geht weiter: „Herz, bleib g’sund!“

Bewegung hält die „Pumpe“ gesund – das wissen die Bewohner der Gemeinde Gaflenz ganz besonders. (Foto: Peter Atkins/Fotolia)

Die Gesunde Gemeinde Gaflenz setzt seit langem speziell auf die Herzgesundheit.

GAFLENZ. Das 13. „Herzblatt“ hat Johanna Atschreiter diesen September herausgegeben. Die Leiterin des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde listet in dem ansprechend gestalteten Info-Blatt für die Gemeindebürger, das regelmäßig erscheint, das aktuelle Gesunde-Gemeinde-Programm mit allen Veranstaltungen auf.
„Die wöchentliche Bewegungsstunde ist für viele Gaflenzer schon selbstverständlich, und gemeinsam macht es mehr Freude“, erzählt Atschreiter. Vor fünf Jahren hat sie mit ihrem Team das Projekt „Herz, bleib g’sund!“ begonnen. Es geht um die Erhaltung der Herzgesundheit und entsprechende Aktivitäten.

Zumba & Co
In diesem Sinn wird auch heuer ein abwechslungsreiches Herbstprogramm geboten.
Am Dienstag, 9. September, startet um 17 Uhr der Kurs „Zumba-Kids“ und um 19 Uhr „Zumba-Gold“ mit Georgina Schönlechner, zertifizierte Zumbatrainerin, beim Pfandlwirt.
Zumba ist ein lateinamerikanisches Tanz-Fitness-Programm. Zumba-Gold bietet ein sanftes Ausdauertraining. „Zumba stärkt die Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer. Sie fördert auch die Durchblutung, Konzentration und Lebensfreude“, betont Atschreiter. Kosten: Zehnerblock Kids € 50,-, Gold € 65,-, € 7,- /Std.

Am 9. September beginnt um 19 Uhr auch die Wirbelsäulengymnastik mit Physiotherapeutin Julia Handsteiner im Turnsaal der Volksschule Gaflenz. Rückengerechte Spannungs- und Kraftübungen werden erlernt. Ziel ist es, Rückenschmerzen zu lindern bzw. zu vermeiden und eine
physiologische Haltung zu vermitteln.

„Krank machende Wurstigkeit – ade!“
Haben Sie Angst vor Übergewicht, Bluthochdruck und erhöhten Blutzucker- und Cholesterinwerten? Es gibt Wege, vorzubeugen oder die Werte zu verbessern. Infos dazu gibt Marina Brandner, Physiotherapeutin im Rehazentrum St. Radegund bei Graz, bei ihrem Vortrag am Montag, 15. September 2014, um 19 Uhr im Sitzungszimmer der Gemeinde Gaflenz. Der Titel ihres Vortrag über Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen lautet: „Krank machende Wurstigkeit – ade!“

FitGym und Smovey-Treff
Am 23. September beginnt FitGym und Smovey-Treff, am 9. Oktober Yoga.
Kinderturnen ab November und Wandern in der Region immer in der ungeraden Woche. Am 3. Oktober können sich Hobbygärtner über „Herbstarbeiten im Naturgarten“ informieren. Im November geht es um das Thema Diabetes.

„Einen Herbst und Winter mit viel Bewegung wünscht die Gesunde Gemeinde“, lädt Johanna Atschreiter zu den Veranstaltungen in Gaflenz ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.