13.10.2017, 08:42 Uhr

Auto macht sich selbstständig

(Foto: BRS)
WEYER. Ein Mann fuhr am 13. Oktober gegen 0 Uhr von Weyer auf einer Stichstraße der Bahnpromenade zu seinem dortigen Gartenhaus. Dort wollte er kurz nach seinen Hühnern sehen. Dazu ließ er sein Auto auf der Fahrbahn stehen, stieg aus und ging in Richtung seines Schrebergartens.
In diesen Moment setze sich der PKW von selbst in Bewegung und rollte rund 20 Meter über eine leicht abfallende Wiese. Das Auto stürze schließlich über eine rund zehn Meter hohe steil abfallende Böschung, überschlug sich, und kam neben dem Gleiskörper der Rudolfs-Bahn, Bahnstrecke Amstetten- Kleinreifling zum Stillstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.