06.06.2017, 09:17 Uhr

Heulende Motorsägen am Pfingstsonntag beim Forst-Landesentscheid im Wallfahrtsort Adlwang

ADLWANG. Heulende Motorsägen am Pfingstsonntag im Zentrum des Wallfahrtsortes in Adlwang. Grund war der Forstwirtschafts-Landesbewerb der oö. Landjugend, wo 86 Wettkämpfer um den Landessieg, um die Fahrkarten für den Bundeswettbewerb am 1. Juli am Messegelände in Wieselburg (NÖ) und für Punkte im Husqvarna-Cup kämpften. Gefragt waren sowohl der Umgang mit der Motorsäge als auch der richtige Umgang mit Axt und Sappel. Mit Schnelligkeit, Geschick und jeder Menge Kraft waren neun herausfordernde Stationen (Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechsel, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Entasten, Blochrollen, Durchhacken, Geschicklichkeitsschneiden und Theorieteil. Erstmals waren auch sieben Damen in einer eigenen Wertungsklasse am Start.
Landessieger der Landjugend wurde Peter Strassmair (LJ Thalheim) vor Lokalmatador Stefan Achathaler (LJ Pfarrkirchen-Adlwang) und Georg Strauß (LJ Neukirchen/L.). Den Landesieg in der Damenklasse holte sich Margit Hohenbichler (LJ Vorderstoder) vor Isabella Pauleder (LJ Eidenberg) und Elisabeth Kraus (LJ Eberstalzell).
Die Mannschaftswertung ging an den Bezirk Steyr-Land.

Ergebnis – Landjugend – Herren:
1. Strassmair Peter, LJ Thalheim, 1882 Punkte
2. Achathaler Stefan, LJ Pfarrkirchen-Adlwang, 1835 Punkte
3. Georg Strauß, LJ Neukirchen/L., 1798 Punkte
4. Lukas Mair, LJ Eidenberg, 1789 Punkte
5. Bernhard Spitzer, LJ Ebensee, 1716 Punkte
6. Florian Mair, LJ Schardenberg, 1715 Punkte
7. Rupert Maringer, LJ Pfarrkirchen-Adlwang, 1670 Punkte
8. Michael Riglthaler, LJ Ternberg, 1656 Punkte
9. David Achathaler, LJ Pfarrkirchen-Adlwang, 1656 Punkte

Ergebnis – Landjugend – Damen:
1. Margit Hohenbichler, LJ Vorderstoder, 1199 Punkte
2. Isabella Pauleder, LJ Eidenberg, 1012 Punkte
3. Elisabeth Kraus, LJ Eberstalzell, 977 Punkte
4. Bernadette Kraus, LJ Eberstalzell, 826 Punkte
5. Carina Freiseder, LJ Eidenberg, 798 Punkte

Ergebnis – Husqvarna-Cup:
1. Hannes Herzog, 1907 Punkte
2. Benjamin Greber, 1894 Punkte
3. Stefan Weisbacher, 1879 Punkte
4. Wolfram Pilgram, 1864 Punkte
5. Michael Ramsbacher, 1842 Punkte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.