21.10.2014, 12:47 Uhr

Steyrer Stadtbus-Linie 11 nach Garsten wird weitergeführt

(Foto: Thöne)
STEYR, GARSTEN. "Die beliebte Stadtbus-Linie 11, die vom Bahnhof Steyr bis Garsten und zurück nach Steyr führt, bleibt in der derzeitigen Form erhalten", betont Landeshauptmann-Stv. Reinhold Entholzer, dessen Verkehrs-Ressort zwei Drittel der Finanzierungskosten für die Linie trägt und so den Weiterbetrieb ermöglicht. "Als Verkehrs-Referent der Landesregierung setze ich auf den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, weswegen für mich klar war, dass es zu einer Lösung kommen muss, die den Erhalt der Verbindung zwischen Garsten und Steyr beinhaltet", so Landeshauptmann-Stv. Reinhold Entholzer weiter.

"Im Zuge der Planungen rund um das Verkehrskonzept der Region ist nicht ausgeschlossen, dass wir in den kommenden Jahren eine Alternative zur derzeitigen Linienführung entwickeln, die jedoch in jedem Fall eine Verbesserung zum Status-Quo, keinesfalls aber ein Wegfallen der Verbindung selbst beinhalten kann", unterstreicht Landeshauptmann-Stv. Reinhold Entholzer seine Pläne, den Ausbau des Öffentlichen Verkehrs weiter voranzutreiben.

Vizebürgermeister Wilhelm Hauser als zuständiger Referent der Stadt Steyr freut sich über diese gemeinsame Lösung und dankt dem Verkehrsreferenten des Landes OÖ, Herrn Landeshauptmann-Stv. Reinhold Entholzer dafür. „Die Weiterführung der Linie 11 zwischen Steyr und Garsten und damit die Anbindung mittels Öffentlichen Verkehr an die Stadt, ist für die Garstnerinnen und Garstner eine wesentliche Maßnahme für ihre Mobilität“ stellt Vizebürgermeister Wilhelm Hauser dazu fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.