24.09.2014, 11:00 Uhr

Tag der Altenarbeit am 3. Oktober

(Foto: Alexander Raths/Fotolia)

Offene Tür und Informationsmöglichkeit über Pflegeberufe in mehr als 85 oö. Altenheimen.

Die ARGE Alten- und Pflegeheime OÖ organisiert in Kooperation mit dem Sozialressort des Landes OÖ am Freitag, 3. Oktober 2014, wiederum einen „Tag der Altenarbeit“.

Dabei werden in 85 oö. Alten- und Pflegeheimen bzw. Einrichtungen der Altenarbeit die Türen geöffnet, um die vielfältigen Aktivitäten und innovativen Projekte, die verschiedenen Berufe und das tägliche Engagement der Mitarbeiter und Auszubildenden zu präsentieren.

Soziallandesrätin Gertraud Jahn betont die große Bedeutung der Altenarbeit in unserer Gesellschaft. Ziel der Veranstaltung ist, dass das moderne Altenheim als attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitgeber für viele verschiedene Berufe dargestellt wird.

Ob man sich über Sozialberufe informieren oder einfach wissen will, was hinter den Kulissen der oö. Alten- und Pflegeheime geschieht: am Tag der Altenarbeit ist für jeden etwas dabei. Der 3. Oktober steht ganz im Zeichen der Vielfalt und Kreativität und zeigt, dass Altenarbeit alles andere als langweilig ist.

Nähere Infos über alle Veranstaltungen unter http://www.sinnstifter.at

Diese sechs Heime im Raum Steyr machen mit:

Bezirksalten- und Pflegeheim Weyer, 14 bis 17 Uhr: Erntedankfest mit Festgottesdienst, im Anschluss musikalische Unterhaltung, Kaffee, Mehlspeisen, Speckbrot und Most, Hausführungen, Fotogalerie.

Pflegeheim St. Josef (Kreuzschwestern Sierning GmbH), Sierning, 13 bis 17 Uhr: Kürbisausstellung und Kürbisspeisen, Jeder ausgestellte Kürbis bekommt eine Nummer und jeder Besucher kann seinen Favoriten auswählen. Die drei originellsten Kürbisse werden gekürt.

Bezirksalten- u. Pflegeheim Wolfern, 15 bis 17 Uhr: Oktoberfest mit stimmungsvoller Blasmusik, Tanzeinlage der Volkstanzgruppe Wolfern, Bier, Weißwurst und Brezen.

Bezirksseniorenwohnheim Bad Hall, 14 bis 16.30 Uhr: Erntedankfest in der festlich geschmückten Kapelle mit Bewohnern, Mitarbeitern und Gästen. Im Anschluss gibt es Apfelschlangerl, selbt gebackene Krapfen und Most. Bei Interesse werden auch Hausführungen angeboten.

Bezirksalten- und Pflegeheim Garsten, 10 bis 14 Uhr:
Im Rahmenprogramm des Aktionstags „Kreislauf des Lebens“ bilden Alt und Jung, alle, die ein- und ausgehen und alle, die einfach mitmachen wollen, ab 10 Uhr eine Menschenkette rund um das Haus. Im Anschluss gemütliches Beisammensein, Hausführungen, Gesundheitscheck.

Bezirksalten- und Pflegeheim Sierning, 14 bis 17 Uhr: Im Herbst des Lebens: Am Aktionstag zeigt sich der Herbst im Heim in vielen Facetten: musikalisch, kulinarisch, jahreszeitlich, Herbst des Lebens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.