03.10.2015, 12:04 Uhr

Vortragstour Verein habiTAT: Posteinfamilienhaus – Selbstverwaltetes und solidarisches Wohnen jenseits der Genossenschaft

Wann? 22.10.2015 20:00 Uhr

Wo? Kulturverein Röda, Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr AT
habiTAT-Menschen und Teil der Projektgruppe Willy*Fred
Steyr: Kulturverein Röda | Posteinfamilienhaus – Selbstverwaltetes und solidarisches Wohnen jenseits der Genossenschaft

Das habiTAT - welches die Strukturen des Mietshäusersyndkat (D) endlich nach Österreich bringt - startet mit seinem ersten autonomen Hausprojekt. Es heisst Willy*Fred und ist Linzer*in.

Aus diesem gegebenen Anlass gehen die habiTÄTER*INNEN auf Tour und stellen die Syndikatsstruktur vor, welche - im altgenossenschaftlichen Sinn - selbstorganisierten und solidarisch gewirtschafteten Wohnraum realisiert.

Es ist die konkrete Gestaltung einer Rechtskonstruktion, welche Häuser aus dem Spekulationsmarkt entzieht und selbstermächtigtes Leben für Alle - unabhängig der kapitalmäßigen Einlage und Status - ermöglicht.

In einem eineinhalb Stunden Vortrag stellen die habiTÄTER*INNEN und Willy*Fred-Aktivist*innen das Syndikatsmodell und das erste Hausprojekt vor und präsentieren allen interessierten mitTÄTER*INNEN und konkreten Direktkreditgeber*innen das Finanzierungs- und Nutzungskonzept. Danach gibts eine offene Diskussionsrunde in welcher alle Fragen von den habiTÄTER*INNEN gerne beantwortet werden.


Eintritt freiwillige Spende!

Infos zum Dachverband habiTAT
Infos zum Hausprojekt Willy*Fred
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.