19.03.2017, 09:35 Uhr

Wahlerfolg für Hermann Wolfthaler

(Foto: gespag)
STEYR. Einen fulminanten Wahlerfolg konnte der langjährige Betriebsratsvorsitzende Hermann Wolfthaler bei seinem letzten Antreten zur Betriebsratswahl der Angestellten im LKH Steyr erzielen. Beeindruckend dabei, er und sein Team konnten die Wahlerfolge der letzten Jahre heuer nochmals deutlich steigern.
Der Versuch ein hohes Niveau nochmals zu erhöhen ist ein schwieriges Unterfangen. Trotz einer leicht geringeren Wahlbeteiligung gegenüber der letzten Wahl im Jahre 2013 konnten Wolfthaler und sein FCG-Betriebsratsteam der Angestellten ihren Mandatsstand von 12 auf 14 Mandate (von insgesamt 16 möglichen Mandaten) erhöhen. Seit 17 Jahren führt Wolfthaler sein FCG-Team als Vorsitzender des Angestelltenbetriebsrates stetig von Wahlerfolg zu Wahlerfolg. Leidenschaftlicher Einsatz und hohe Kompetenz wurden von der Belegschaft neuerlich deutlich honoriert. Obwohl es für den Vorsitzenden heuer sein letztes Antreten zur Betriebsratswahl war, ist bei Hermann Wolfthaler keine Spur von Amtsmüdigkeit zu erkennen. „Ganz im Gegenteil, für meinen Nachfolger Reinhard Kloiber und mich ist dieses Wahlergebnis ein großer Vertrauensbeweis seitens der Belegschaft und zugleich Auftrag unsere Arbeit für das Krankenhaus Steyr zum Wohle aller auch in Zukunft weiterzuführen“, so Wolfthaler.
Ebenfalls ein sehr gutes Wahlergebnis konnten die FCG-KollegInnen des Arbeiterbetriebsratsteams rund um Edeltraud Rohrweck und Roland Buchberger erzielen. Beide Mandate konnten wieder bestätigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.