12.09.2014, 12:27 Uhr

Alexandra Meissnitzer beim Kundenempfang der RB-Region Steyr

Raiba-Geschäftsleiter Gerald Ruttensteiner mit Stargast Alexandra Meissnitzer.
Die Raiffeisenbank Region Steyr veranstaltet jedes Jahr eine Kundenveranstaltung für ihre Mitinhaber. Diese fand im bis auf den letzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal der Marktgemeinde Garsten statt. Jürgen Armbrüster führte die 320 Besucher durch den tollen Abend, der eine sehr gelungene Mischung aus Information, Unterhaltung und Geselligkeit darstellte.
Beim offiziellen Teil der Generalversammlung begrüßte Obmann Franz Zeilermayr die zahlreichen Ehrengäste wie Bezirkshauptfrau Cornelia Altreiter-Windsteiger und Bürgermeister Anton Silber.
Geschäftsleiter Mag. Gerald Ruttensteiner informierte über die aktuelle wirtschaftliche Lage und das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2013 der Raiffeisenbank Region Steyr.
Den Höhepunkt stellte aber zweifellos der Besuch der ehemaligen Top-Skirennläuferin Alexandra Meissnitzer dar. In ihrer sehr charmanten und symphytischen Art plauderte die Doppelweltmeisterin, Gesamtweltcupsiegerin sowie mehrfache Olympia und WM-Medaillengewinnerin über die Highlights ihrer Karriere und gab persönliche Einblicke zur Motivationsarbeit, Leistungsdruck und ihren Umgang mit Sieg und Niederlage im Skisport.
Beim gemütlichen Teil wurden die Besucher vom Gasthaus Weidmann mit einem großartigen Büffet aus regionalen Spezialitäten bewirtet.
Für die schon traditionelle Weinverkostung konnte das Weingut Georgiberg der Familie Trierenberg gewonnen werden. Dieses gilt seit Jahrzehnten als eine der ersten Lagen im südsteirischen Weinland, was auch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen belegen.
Die Besucher lobten die gelungene Veranstaltung und waren sich einig, dass der Kundenempfang der Raiffeisenbank einen jährlichen Fixpunkt für sie darstellt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.