24.11.2016, 10:26 Uhr

Vermisster in Bad Hall gefunden

Rudn 50 Personen suchten nach dem Vermissten. (Foto: Panthermedia.net/PictureFactory)

Seit Dienstag, 22. November 2016, 11.50 Uhr war ein Demenzkranker aus einem Seniorenwohnheim in Bad Hall abgängig.

BAD HALL. Als die Fahndung bis am Abend des 23. November 2016 keinen Erfolg brachte, wurde um 22 Uhr eine Suchaktion gestartet, an der sich insgesamt 50 Personen des Roten Kreuzes, der Feuerwehren Bad Hall und Pfarrkirchen, der Rettungshundebrigade, der Polizei, Mitarbeiter des Senioriums und Freiwillige beteiligten.

Leichte Unterkühlung

Am 24. November 2016, um 00:10 Uhr, ging ein Suchteam (zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann) in einen bewaldeten Hang. Als der Feuerwehrmann mit dem Handscheinwerfer die Gegend ableuchtete, blitzte kurz etwas auf. Bei der Nachschau fanden sie den Vermissten sitzend an einem Baum angelehnt. Er trug eine reflektierende Warnweste, die das Scheinwerferlicht reflektiert hatte. Der Mann war leicht unterkühlt, aber sonst unverletzt. Aufgrund seiner Krankheit konnte er keine Angaben machen, wo er sich aufgehalten hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.