Vermisster

Beiträge zum Thema Vermisster

Lokales
Im Käfertal im Gemeindegebiet von Fusch wurde der seit über einer Woche vermisste deutsche Alpinist aufgefunden. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Polizeimeldung
Vermisster Alpinist tot im Käfertal geborgen

Der seit dem 25. August abgängige Deutsche wurde gestern, am Donnerstag, im Käfertal in Fusch gefunden und tot geborgen.  FUSCH. Am 5. September fanden Mitarbeiter eines Energieversorgers alpine Ausrüstungen im Käfertal in Fusch. Die Gegenstände lagen auf etwa 2.150 Metern Seehöhe. Die verständigte Alpinpolizei konnte die Ausrüstung einem seit 25. August vermissten Bergsteiger zuordnen.  Bei einem Suchflug mit dem Polizeihubschrauber konnte der 62-jährige Deutsche unterhalb des "Hohen...

  • 06.09.19
Lokales
Der vermisste Deutsche (65) konnte nur mehr tot aus einem Seitenarm der Schwarzbachklamm geborgen werden.

Polizeimeldung
Vermisster (65) tot in Unken aufgefunden

Der vermisste 65-Jährige wurde heute bei der Schwarzbachklamm tot aufgefunden. UNKEN. Am 22. August wurde ein 65-jähriger Deutscher als vermisst gemeldet. Suchmannschaften fanden ihn am Vormittag des 23. Augusts in einem Seitenarm der Schwarzbachklamm. "Die Einsatzkräfte konnten den Mann nur mehr tot bergen", so die Polizei. Die Alpinpolizei ermittelt derzeit, wie es zu diesem Unfall kam, Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich keine. >HIER< geht es zur Erstmeldung. Dies...

  • 23.08.19
Lokales
In Unken und Lofer suchen Bergretter, Alpinpolizisten, Polizeidiensthunde und Polizeihubschrauber nach dem Vermissten.

Polizeimeldung
Suche nach 65-jährigem Vermissten

Seit dem 22. August läuft im Pinzgau eine Suchaktion nach einem 65-jährigen Deutschen. UPDATE: Der Mann wurde tot aufgefunden. Details >HIER<. PINZGAU. Am Morgen des 22. Augusts wurde von Angehörigen eine Abgängigkeitsanzeige erstattet. Unverzüglich leitete die Polizei gemeinsam mit der Bergrettung eine Suchaktion in Unken und Lofer ein – vor allem im Heutal. Bergretter, Alpinpolizisten, Polizeidiensthunde und der Polizeihubschrauber sind dazu im Einsatz. Bislang verlief die Suche ohne...

  • 23.08.19
Lokales
49 Mitglieder mehrerer Bergrettungen sowie ein Hubschrauber und 2 Alpinpolizisten suchten nach dem Vermissten.

Urlauber dürfte abgestürzt sein
Abgängiger nach 10 Tagen im Gaistal tot aufgefunden

LEUTASCH. Ein seit 8. August 2019 im Bereich Leutasch abgängiger 81-jähriger deutscher Staatsbürger wurde am 18. August 2019 im Gaistal tot aufgefunden. Er dürfte im oberen Bereich der Salzbachklamm in eine rechts nach Südwest ausgerichteten wasserführenden Rinne abgestürzt sein und sich dabei die tödlichen Verletzungen zugezogen haben. Großangelegte Suche nach Urlauber Am 8. August 2019 wurde bei der PI Seefeld die Abgängigkeit eines deutschen Urlaubsgastes (81) angezeigt. Da die sofort...

  • 19.08.19
Lokales
70 Einsatzkräfte suchten nach dem Vermissten.

70 Mann suchten Vermissten

GUTENSTEIN (Bericht und Foto: BSB Lukas Brodtrager). Bei einer groß angelegten Suchaktion  nach einem Vermissten waren am Mittwoch 70 Mann der FF Muggendorf, Thal, Pernitz und der Bergrettung Pernitz im Einsatz. Gegen 21.15 Uhr heulten die Sirenen. Ein Mann aus Gutenstein wurde vermsst. Zunächst rückten die  Feuerwehren Thal und Muggendorf aus, kurze Zeit später wurden die Feuerwehren Pernitz, Gutenstein und Neusiedl nachalarmiert. Beim Feuerwehrhaus Muggendorf wurde den Mitgliedern der...

  • 02.08.19
Lokales
Auch die Alouette III, ein Hubschrauber des Bundesheeres, ist an der Suche beteiligt.

Vermisstensuche
Einsatzkräfte suchen einen Bergsteiger auf dem Hochgolling

Ein 51-jähriger Obersteirer wird seit Montagnachmittag auf dem Hochgolling vermisst. Auch die Lungauer Bergrettung, Hundeführer und Alpinpolizei sowie das Bundesheer ist in die bislang vergebliche Sucheaktion involviert. LUNGAU, ENNSTAL. Ein 51-jähriger Obersteirer wird seit Montagnachmittag auf dem Hochgolling vermisst. Das vermeldete die Bergrettung Lungau auf ihrer Homepage. Der Mann aus dem Bezirk Liezen soll alleine aufgebrochen sein und hätte gegen 14 Uhr noch ein Gipfelfoto an seine...

  • 18.07.19
Lokales
Einsatzkräfte koordinieren die Suche nach dem vermissten Ungarn (25) vom Parkplatz aus, an dem das Kfz angestellt wurde.
11 Bilder

UPDATE Suchaktion unterbrochen
Einsatzkräfte suchten seit Freitag 7 Uhr nach Vermisstem (25)

Im Verlauf der Suchaktion wurde der Suchbereich auf den gesamten Verlauf der Brandenberger Ache und den Flussverlauf des Inn von der Einmündung der Ache bis zum Kraftwerk Kirchbichl erweitert. Auf Grund keiner neuen Erkenntnisse wurde die Suche mit Absprache sämtlicher Organisationen um 14.00 Uhr erfolglos unterbrochen. KRAMSACH/BRANDENBERG (nos). Eine großangelegte Suchaktion lief an der Brandenberger Ache. Bergrettung, Polizei und weitere Einsatzkräfte waren seit Frreitag 6.55 Uhr auf...

  • 05.04.19
Lokales
Die Linzer Polizei brachte den dementen Mann wohlbehalten ins Krankenhaus zurück.

Stadt Linz
Polizei brachte Demenzkranken (79) sicher ins Heim zurück

LINZ. Ein 79-jähriger an Demenz erkrankter Mann war heute in einem Seniorenheim der Linzer Innenstadt abgängig. Angestellte des Seniorenheims hatten den Mann bei der Polizei als vermisst gemeldet. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bürgerstraße fand den dementen Mann am Abend orientierungslos im Bereich der Linzer Industriezeile. Die Beamten griffen den Mann auf und brachten ihn wohlbehalten ins Heim zurück.

  • 02.03.19
Lokales
Die Feuerwehr Kufstein suchte mit einer Drohne nach dem Vermissten.
10 Bilder

Suchaktion in Thiersee
Thiersee: Vermisster kam nach sechs Tagen aus dem Wald zurück

THIERSEE. Am 16. Oktober startete die Polizei eine Suchaktion nach einem 38-jährigen Ungarn in und rund um Thiersee. Der Mann war aus seiner Unterkunft in Vorderthiersee abgängig. Suchaktionen im Bereich Thiersee/Pendling unter Beteiligung der Bergrettung Kufstein mit Suchhunden, dem Samariterbund mit Mantrailer-Hunden, der Bergwacht Thiersee, der Feuerwehr Mitterland, der Drohne der Feuerwehr Kufstein, einem Hubschrauber des Innenministeriums, der Alpinpolizei, Polizeidiensthundeführern und...

  • 22.10.18
Lokales
Symbolbild

Der 61-Jährige Alpinist wird seit Dienstag vermisst
Lech: Suchaktion nach vermisstem Tiroler Wanderer

LECH. Zur Zeit läuft in Lech am Arlberg eine Suchaktion nach einem 61-jährigen Wanderer aus Tirol. Am 09. Oktober 2018 um 21.35 Uhr erstatteten Angehörige bei der PI Hall in Tirol die Abgängigkeits-Anzeige. Eine Handypeilung ergab, dass das Mobiltelefon des erfahrenen Alpinisten zuletzt bei der Trittkopf-Bergstation im Gemeindegebiet Lech eingeloggt war. Der Pkw des Mannes konnte im Zuge einer Erstfahndung auf dem Parkplatz der Trittkopf-Talstation aufgefunden werden. In der Folge wurde eine...

  • 11.10.18
Lokales
Die Tamsweger Freiwillige Feuerwehr ist zurzeit im Dauereinsatz. Eine Vermisstensuchaktion (läuft immer noch) sowie zwei Brandmelder-Alarme gab's seit Sonntagabend.

Tamsweger Feuerwehr zurzeit im Dauereinsatz

Vermisstensuchaktion sowie zwei Brandmelder-Alarme seit Sonntagabend. Ähnlich stressig ist es zurzeit bei den FF-Kameraden in Ramingstein. TAMSWEG, RAMINGSTEIN. Die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg ist zurzeit im Dauereinsatz. Kurz vor der Fortführung der Suchaktion nach einem Vermissten (nachzulesen auf Suche nach vermissten Tamsweger nach wie vor erfolglos) habe die Florianijünger gestern (28. August) ein Brandmelderalarm aus der Tiefgarage im Tamsweger Ortszentrum erreicht. Das vermeldete die...

  • 29.08.18
Lokales
(Symbolfoto) Zum Einsatz kam heute unter anderem ein mit einer FLIR-Kamera ausgestatteter Polizei-Hubschrauber aus Klagenfurt.

Suche nach vermissten Tamsweger nach wie vor erfolglos

"Wir geben aber noch nicht auf; wir suchen weiter", betont Einsatzkoordinator Philipp Santner von der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg. TAMSWEG, RAMINGSTEIN. Seit Sonntagabend suchen Einsatzkräfte entlang der Mur zwischen Tamsweg und Ramingstein bis nach Bodendorf (Bezirk Murau) nach einem 73-jährigen Vermissten. Man vermutet, dass der Mann beim Fischen in die Mur gestürzt sein könnte. So wie bereits in den letzten zwei Tagen blieb die Suche auch heute (Stand: 16 Uhr) ohne Erfolg. Zum Einsatz kam...

  • 28.08.18
Lokales
Die Wasserrettung aus dem Pongau kam zur Unterstützung der lokalen Einsatzkräfte
3 Bilder

Einsatzkräfte suchen einen vermissten Tamsweger

TAMSWEG, RAMINGSTEIN (pjw). Seit Sonntagabend suchen Einsatzkräfte entlang der Mur zwischen Tamsweg und Ramingstein bis nach Bodendorf (Bezirk Murau) nach einer vermissten Person, nachdem bei der Polizei eine Vermisstenanzeige eingegangen war. Vermisst wird ein Tamsweger. Man vermutet, dass der 73-jährige Mann beim Fischen in die Mur gestürzt sein könnte. Gegen Mitternacht von Sonntag auf Montag, musste der Einsatz, bei dem auch Wärmebildkameras eingesetzt worden waren, abgebrochen werden. Zum...

  • 27.08.18
Lokales
Bergrettung und Feuerwehr suchten den Vermissten.

Mann in Reitsteg vermisst

In Reitsteg wurde eine Suchaktion der FF Großarl und Bergrettung organisiert. Ein Junger Mann wurde in der Nacht von 9. auf 10. August vermisst. GROSSARL. Die Freiwillige Feuerwehr Großarl musst am, 9. August zweimal ausrücken. Ein Teil der Mannschaft war mit der Fahrzeugbergung bei der Bergstraße beschäftigt. Der zweite Teil der Mannschaft sowie die Bergrettung wurden zur Suche eines jungen Mannes im Bereich Reitsteg beordert. Die Suchaktion nahm ein gutes Ende: Nach kurzer Zeit konnte die...

  • 10.08.18
Lokales
Von Mario Glanznig fehlt seit zwei Wochen jede Spur. Zuletzt wurde er im Spittaler Krankenhaus gesehen.

Spittaler seit zwei Wochen vermisst

Verzweifelte Mutter sucht ihren 26-jährigen Sohn. Bevölkerung um Hinweise gebeten. +++UPDATE+++ Mario wurde gefunden! Mehr dazu hier.  SPITTAL (ven). Der 26-jährige Spittaler Mario Glanznig wird seit zwei Wochen vermisst. Zuletzt wurde er am 8. Juli im Spittaler Krankenhaus gesehen. Seine Mutter bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Hinkender Gang Mario ist circa 1,75 Meter groß und hat blaue Augen. Da er auf der rechten Seite eine Spastik hat, hat er einen leicht hinkenden Gang, so...

  • 21.07.18
Lokales

Suchaktion: 19-Jähriger tot im Mondsee gefunden

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Jener junge Mann, der nach einer Veranstaltung in St. Lorenz vermisst wurde, ist ums Leben gekommen. ST. LORENZ. Der 19-Jährige aus dem Mondseeland hatte am Samstag eine Veranstaltung in St. Lorenz besucht. Laut Zeugenaussagen hielt er sich dort bis etwa 3:30 Uhr auf. Als der junge Mann Sonntagmittag noch immer nicht zu Hause war und auch Freunde und Bekannte nichts von ihm wussten, schlugen seine Eltern Alarm.  An einer groß angelegten Suchaktion beteiligten...

  • 23.04.18
Lokales
2 Bilder

Suchaktion im Bezirk Oberpullendorf, Abgängiger wurde tot aufgefunden

Eine großangelegte Suchaktion hat sich Montagabend im Gemeindegebiet von Markt St. Martin ereignet. Kräfte der Polizei, der Rettungshundebrigade, des Roten Kreuzes, des Samariterbundes, der Freiwilligen Feuerwehren sowie einige Jäger beteiligten sich an der Suche nach einer abgängigen Person. MARKT ST. MARTIN. In den frühen Nachmittagsstunden des 22. Januar  langte bei der Polizei die Anzeige ein, dass ein 62-jähriger Mann aus der Gemeinde Markt St. Martin möglicherweise abgängig ist. Die...

  • 23.01.18
Lokales

Erfolgreiche Suche nach Vermissten in Neudörfl

NEUDÖRFL. In Neudörfl wurde ein 57-jähriger Mann vermisst. Der Bewohner des Pflegeheims war seit Sonntag, 17.00 Uhr abgängig. 54 Einsatzkräfte und 27 Suchhunde durchsuchten das Gebiet östlich der Leitha im Burgenland und in Niederösterreich, rund um Neudörfl. Gegen 22.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden: Die Autobahnpolizei fand den vermissten Mann bei Wiener Neustadt. Laut der Landesleiterin der Suchhundestaffel, Dagmar Rotter, sei der Mann zwar verwirrt, aber gesundheitlich wohlauf...

  • 16.10.17
Lokales
Bergung aus einer Rinne. SYMBOLFOTO

Vermisster Kärntner im Gebiet des Großen Hafners tot geborgen

MUHR, MALTA. Der seit Montag im Gebiet des Großen Hafners (3.076 m) vermisste 19-jährige Kärntner konnte von den Einsatzkräften heute nur noch tot geborgen werden. "Der Vermisste wurde im Bereich der Wastelkarscharte aufgefunden", teilte der Einsatzleiter, Johannes Stoxreiter (Bergrettung) mit, "er ist vom Gipfel kommend tödlich abgestürzt und wurde von der Bergrettung und der Alpinpolizei ins Tal geborgen. Die genauen Umstände sind noch nicht bekannt." Im Einsatz waren 25 Bergretter und...

  • 27.09.17
Lokales
Die Suchaktion erforderte ein Großaufgebot an Einsatzkräften.

Vermisster in Melach tot aufgefunden

OBERPERFUSS (tk). Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften wurde Ende vergangener Woche nach einem 41-jährigen, abgängigen Mann aus dem Bezirk Innsbruck Land gesucht. Am Samstag schließlich entdeckte ein Hundeführer der Bergrettung eine leblose Person in der Melach, im Gemeindegebiet von Oberperfuss. Nach der Bergung durch die Einsatzkräfte konnte der anwesende Arzt nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Wie sich heraus stellte, handelte es sich um den 41-jährigen Vermissten. Die genauen...

  • 10.09.17
Lokales
Der Vermisste wollte den See überqueren, musste aber aufgrund der herrschenden Bedingungen umkehren

Sucheinsatz am Ossiacher See: Vermisster kehrt unverletzt zurück

Vermisster Schwimmer löste Suchaktion am Ossiacher See aus. Er kehrte unverletzt an den Strand zurück. ALT OSSIACH. Am 31. August  gegen 18 Uhr erstattete eine 58-jährige Urlauberin aus Stuttgart/Deutschland bei der Polizeiinspektion Feldkirchen eine Vermisstenanzeige: Ihr Lebensgefährte, ein 60-jähriger Urlauber aus Stuttgart/Deutschland, war gegen 17 Uhr vom Strand in Alt-Ossiach in den Ossiacher See schwimmen gegangen und seither verschwunden. Schwierige Wetterbedingungen Aufgrund der...

  • 31.08.17
  •  1
Lokales
In einsamem alpinen Gelände am Roßköpfl fand ein Bergretter am 9. August eine männliche Leiche.
2 Bilder

Leichenfund am Roßköpfl – vermutlich vermisster Radfelder (48)

MÜNSTER (nos). Am 9. August wurde im Bereich des Roßköpfl, im Gemeindegebiet von Münster in den Brandenberger Alpen, eine Leiche gefunden. "Es dürfte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen seit November 2016 abgängigen 48-jährigen Tiroler handeln", so die Polizei. Am Toten wurde ein Rucksack gefunden, der Inhalt lasse darauf schließen, dass es sich um den 48-jährigen Radfelder handle, "die letzte Bestätigung durch die Gerichtsmedizin steht allerdings noch aus", so die Polizei auf Nachfrage...

  • 10.08.17
Lokales
Symbolbild

Silvretta: Vermisster Wanderer tot aufgefunden

Laut Polizei handelt es sich bei der Leiche um jenen 57-jährigen Wanderer, der seit 1. Juli in der Silvretta vermisst wurde. GASCHURN/PARTENEN. Die Leiche eines 57-jährigen vermissten Wanderers wurde am 2. August 2017, gegen 12.00 Uhr von Kletterern in der Südostwand des Hochmaderer gesichtet und in der Folge vom Polizeihubschrauber "Libelle" geborgen. Laut Polizei dürft er am 1. Juli 2017 ca. 120 Höhenmeter unterhalb des Hochmaderers, auf der Südostseite durch eine steile Rinne in Richtung...

  • 03.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.