Alles zum Thema Rettungshunde

Beiträge zum Thema Rettungshunde

Lokales
2 Bilder

Ferienspiele in Hofstetten-Grünau
Rettungs-Hunde-Brigade organisierten Ferienspiel in Hofstetten-Grünau

Die Rettungshundebrigade organisierte das Ferienspiel "Hunde retten Menschenleben", welches am 9. Juli am Rettungshundegelände in der Marktgemeinde Hofstetten-Grünau veranstaltet wurde. HOFSTETTEN-GRÜNAU. Auf dem Rettungshundegelände waren sechs spannende Stationen aufgebaut, welche die Kinder mit Lust und Begeisterung meisterten. Danach konnten sie etwas über die Rettungshunde und den natürlichen Umgang mit ihnen lernen. Selbstgemachte Säfte, Kuchen, Süßigkeiten und Toast wurde den Kindern...

  • 11.07.19
Lokales
34 Bilder

Prüfung in der Hundeschule
ÖHV-Hundeschule Eberschwang – BH-VT Prüfung

ÖHV-Hundeschule Eberschwang – BH-VT Prüfung Bei brütender Hitze von mehr als 31°C legten am Samstag 29.06.2019, 13 Hundeführer mit ihren Vierbeinern an der ÖHV-Hundesportschule Eberschwang ihre erste Prüfung (BH-VT) unter dem gestrengen Auge von Leistungsrichterin Renate Keck ab. Diese Prüfung, welche aus drei Teilen besteht, ist Voraussetzung, um weitere Prüfungen ablegen zu können. Die zu absolvierenden Teilbereiche bestehen aus: 1. Unbefangenheitsprobe (Chipkontrolle, mit einem...

  • 02.07.19
  •  1
Lokales
Die Berufsfeuerwehr ist auch 24 Stunden nach der Explosion noch in der Preßgasse im Einsatz.
3 Bilder

Gasexplosion auf der Wieden
Ein Gemeindebau in Schutt und Asche

Preßgasse: Bei einer vermeintlichen Gasexplosion in einem Gemeindebau kamen zwei Menschen ums Leben. WIEDEN. Zahlreiche Notrufe gingen vergangenen Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei Feuerwehr und Polizei ein. Anrainer hatten einen lauten Knall gehört. Die Erschütterung war noch aus 100 Metern Entfernung zu spüren. Mögliche Gasexplosion Vor Ort zeigte sich den Einsatzkräften ein Bild der Zerstörung. Mehrere Etagen eines fünfstöckigen Gemeindebaus an der Ecke Preßgasse/Schäffergasse waren zum...

  • 26.06.19
  •  2
Lokales
41 Bilder

Feuerwehr + Rettungshunde
Besuch der Jugendfeuerwehr St. Marienkirchen/Hausruck bei der ÖHV Rettungshundestaffel Eberschwang

Besuch der Jugendfeuerwehr St. Marienkirchen/Hausruck Am Samstag, 18.5.2019 durften wir die Jugendfeuerwehr St. Marienkirchen/Hausruck in unserer Hundeschule begrüßen. Eingangs präsentierte Obmann Gerhard Raab unser neues Imagevideo und erzählte vom Verein und der Ausbildung. Spannend ging es in der „Arena“ weiter wo die Kinder hautnah unsere Hunde erleben durften. Einige der Hundeführer zeigten Tricks die unter viel Beifall von den Kindern Spaß gemacht haben. Die eigentliche...

  • 21.05.19
Lokales
Auf zur nächsten Suche. In Ljubljana suchten die Salzburger nach verschütteten und vermissten Personen.
5 Bilder

Katastrophenübung
Menschen müssen draußen bleiben

Die Lawinen- und Vermisstensuchhundestaffel Salzburg war mit einer Suchmannschaft an einer groß angelegten, internationalen Katastrophenschutz-Übung in Slowenien beteiligt. In zerstörte Häuser durften oft nur die Hunde hinein. LJUBLJANA. 23 Rettungshunde-Teams aus Deutschland, Slowenien, Kroatien, Italien und Österreichwaren für 48 Stunden am Rand der Slowenischen Stadt Ljubljana stationiert, um dort ein realitätsnahesKatastrophen-Szenario zu trainieren. „Die Annahme war ein starkes Erdbeben...

  • 20.05.19
Lokales
3 Bilder

Gmünd
Diese Hunde retten Leben

LIEBNITZ. Im Gebiet rund um Liebnitz fand eine große Einsatzübung der Österreichischen Rettungshundebrigade Landesgruppe Niederösterreich/Wien statt, bei der die Einsatzfähigkeit der Hunde und der Mitglieder überprüft wurde. „Die meisten unserer Einsätze finden bei Dunkelheit und in unwegsamem Gelände statt. Daher sind gute Kenntnisse in der Orientierung mit Karte, Kompass und GPS unbedingt notwendig. Besonders wichtig an Übungen und Ausbildungswochenenden ist uns, dass sämtliche Inhalte so...

  • 13.05.19
Lokales
Hundeführerin Martina Kyzlink mit ihrem Border Collie, Gruppenkpmmandant Manuel Miksch, Ausbildungsreferent Christoph Umgeher
2 Bilder

Wenn Hunde Leben retten

LIEBNITZ. Vor kurzem fand im Gebiet rund um Liebnitz eine große Einsatzübung der Österreichischen Rettungshundebrigade statt, bei der die Einsatzfähigkeit der Hunde und der Mitgliedern überprüft wurde. 15 Hundeführer wurden bei einer 3km langen Wegsuche von Ausbildnern beobachtet und beurteilt. Die ÖRHB bildet ihre Mitglieder auch in Orientierung, Funk und Erste Hilfe aus, um vermisste, verletzte, verschüttete oder verwirrte Personen zu finden und vor Ort Erste Hilfe leisten zu können. Das...

  • 10.05.19
Lokales
Helmuth Gruber wurde für seine Verdienste, aus den Händen von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und LandeshauptmannStv. Mag. Michael Schickhofer, im Rahmen eines Festaktes in den Räumlichkeiten der Alten Universität Graz, das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen.

Gröbminger erhielt hohes Ehrenzeichen

Helmuth Gruber leitet seit 20 Jahren die Landesgruppe Steiermark der Österreichischen Rettungshundebrigade (ÖRHB). Und im August dieses Jahres werden es zwei Jahrzehnte, dass er der Rettungshundebrigade Österreichweit als Präsident vorsteht. In den 20 Jahren seiner „Regentschaft entwickelte sich die, bei seiner Übernahme hochverschuldete, Österreichische Rettungshundebrigade zu einer, wirtschaftlich florierende und bestens ausgerüstete, Einsatzorganisation. Im Lauf seiner Tätigkeit gelang es...

  • 08.05.19
Lokales
Ein Teil des Teams der AniCura Tierklinik Hollabrunn mit dem Leiter Ignacio Lanza.
31 Bilder

Tag der offenen Tierklinik
Tierklinik bot Blick hinter die Kulissen

Was passiert in der Tierklinik, wenn jemand sein geliebtes Haustier für eine Untersuchung oder eine Operation abgibt? HOLLABRUNN (ag). Diese Einblicke gewährte kürzlich die AniCura Tierkinik Hollabrunn im Rahmen eines Tages der offenen Tür. Führungen ermöglichten es den Besuchern in die verschiedenen Abteilungen hineinzuschauen, wie etwa beim Ultraschall mit Susi Resch. Das Labor erklärte Petra Esberger: "Wir haben viele Möglichkeiten etwaige Erkrankungen der Tiere, meist Hunde und Katzen,...

  • 08.05.19
Lokales
Das Team in der Zentrale der Internationalen Rettungshunde Organisation mit den zwei pelzigen "Feelgood-Managern".
3 Bilder

Rettungshunde
Jede Stunde zur Rettung bereit

Die internationale Rettungshunde Organisation liegt mitten in der Stadt. SALZBURG (sm). Angst vor Hunden zu haben, ist hier kontraproduktiv. In der Zentrale der Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO) wedeln drei Hunde zur Begrüßung. "Sie sind unsere Feelgood-Manager", sagt Presseleiterin Adelheid Rainer über die Bürohunde. Sechs Mitarbeiterinnen arbeiten hier. Vom Empfang, dem Ausbildungs- und Einsatzreferat in Maxglan aus agiert die Zentrale weltweit. Geburtsstunde der IRO Das...

  • 07.05.19
Lokales
Caroline Scheiter mit ihrem Hund Pepper (beide Mitte), zusammen mit dem Team der Lawinen- und Vermisstensuchhundestaffel Salzburg.
21 Bilder

Tag der offenen Tür bei der IRO
VIDEO - Rettungshunde im Einsatz in Maxglan

Die Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO) zeigte Einblick in das Training und informierte über weltweite Einsätze. SALZBURG (sm). Für die Hunde sei es ein Spiel, ihnen gehe es um die Motivation, hieß es vergangenen Freitag in der Moosstraße, wo die Zentrale der IRO beheimatet ist. Mit Hundeführern aus Japan, die hier mit ihren Partnern auf vier Pfoten angereist waren, wurde in Live-Vorführungen das Können der Tiere unter Beweis gestellt. Flächensuche in Salzburg "Wir suchen...

  • 29.04.19
Lokales
Suchmannschaft der Tiroler Bergwacht mit Diensthund Molli

Erfolgreicher Sucheinsatz
Erfolgreicher Sucheinsatz

Es galt am 10.04.2019 in St.Johann eine 79 Jährige Frau zu suchen, welche um 11:30 Uhr zum letzten Mal gesehen wurde. Zum Glück konnte sie gegen 20:15 Uhr von einer Suchmannschaft der Tiroler Bergwacht und der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht gefunden werden. Insgesamt standen am Mittwoch 12 Einsatzkräfte der Tiroler Bergwacht im Einsatz sowie die Polizei als gesetzliche Einsatzleitung. Die Abgängigkeit wurde von Angehörigen gegen 18:00 Uhr an die Tiroler Bergwacht, Einsatzstelle...

  • 11.04.19
Lokales
Beim Einsatztest müssen die Teams in je 60min Suchzeit zwei Sektoren zu je 6 Hektar Fläche absuchen
5 Bilder

IRO Einsatztest
Rettungshunde aus ganz Europa trafen sich in Telfs

Von 5.-7.4.2019 nahmen Hundeführer aus ganz Europa an der Vorbereitung für den internationalen Einsatztest der IRO (Internationale Rettungshundeorganisation) teil. Aus ingesamt 6 Ländern reisten 19 Teams und 4 Instruktoren an. TELFS. Der ÖRV HSV Aldrans - Rettungshunde Aldrans organisierte als austragende Organisation das Wochenende. Die Teilnehmer waren von Freitag bis Sonntag in der Landesfeuerwehrschule Tirol in Telfs untergebracht. Von dort ausgehend gab es diverse Szenarien...

  • 09.04.19
Lokales
Regelmäßiges Training ist Voraussetzung um in Form zu bleiben

Samariterbund
Rettungshunde zeigen ihr Können

Ein Mantrail-Workshop auf höchstem Niveau. Trainiert wurde mit Rettungshundestaffeln aus ganz Österreich. Auch die Kärntner Staffel war mit dabei. Staffelkommandant Franz Blatnik aus Velden berichtet. VELDEN/KÄRNTEN. In Tirol kamen Staffeln aus ganz Österreich zusammen, um ihr Können zu zeigen. Und auf höchstem Niveau zu trainieren. Mit dabei war auch die Rettungshundestaffel Kärnten unter der Federführung des Landesrettungshundereferenten Franz Blatnik. Trainiert wurde im Tiroler...

  • 09.04.19
Lokales
2 Bilder

Hüttenberg
Unterstützung aus der Steiermark bei Suche nach Pensionisten

Pensionist (72) aus Hüttenberg wird weiterhin gesucht. Er war am Mittwoch nicht von seiner Wanderung nach Hause gekommen. Auch die Rettungshundebrigade aus der Steiermark unterstützt die Suche. HÜTTENBERG. Die Suche nach dem vermissten Hüttenberger (72), der gestern, Mittwoch, nicht von seiner Wanderung zurückkehrte, wird seit heute 8 Uhr fortgesetzt. In der Nacht versuchte die Polizei das Handy des Pensionisten zu orten, jedoch ohne Ergebnis.  Auch die Rettungshundebrigade Kärnten ist...

  • 21.03.19
Lokales
4 Bilder

Simmering ist stolz auf seine Retter!
Simmering ist stolz auf seine Retter! Die Rettungshundestaffel des Arbeiter-Samariter-Bundes ist hier beheimatet!

Seit rund 15.000 Jahren ist der Hund treuer Begleiter und "bester Freund" des Menschen. Bei der Suche nach vermissten, verunglückten oder verschütteten Personen kommt selbst modernste Technik nicht an die herausragenden Leistungen eines Hundes heran. Sein hervorragender Geruchssinn und seine Lauffreudigkeit sind im Einsatz unverzichtbar. Ein Rettungshund und sein Rettungshundeführer arbeiten stets zusammen: Sie bilden ein fixes, nicht austauschbares Team. So auch Isabella und...

  • 08.03.19
Lokales
5 Bilder

Übung: Vermisste Personen in weit verzweigtem unterirdischem Labyrinth

Rettungshunde Niederösterreich auf besonderer Spurensuche SIEGHARTSKIRCHEN / RETZ (pa). Vor wenigen Tagen hatten die Rettungshunde Niederösterreich die einmalige Gelegenheit die Suche nach vermissten Personen in den finsteren unterirdischen Gängen des Weinkellers in Retz zu üben. Bis zu 20 Meter tief, mit mehr als 20 km unterirdisch verzweckten Gängen, war der Retzer Weinkeller ein überaus interessantes Trainingsgelände, welches die Hundenasen sehr forderte. Die Mantrailer verfolgten die...

  • 05.03.19
  •  1
Lokales
Hundeführerin Irina Berger mit Rettungshund Nanouk

St. Veit
78-Jährige stürzte in die Glan, Rettungshund Nanouk kam zur Hilfe

78-jährige St. Veiterin stürzte in die Glan, Rettungshund wurde auf sie aufmerksam.  ST. VEIT. Rettungshund Nanouk rettete gestern, Donnerstag, eine Spaziergängerin (78) aus einer Notfallsituation. Die Frau war in Blintendorf entlang der Glan spaziert und aus Unachtsamkeit über die eisige Böschung hinunter gerutscht. Unten hielt sie sich an einem Strauch fest, bis der Hund die geschwächte Frau zufällig im Vorbeigehen fand. Hundeführerin Irina Berger - ehrenamtlich bei der...

  • 22.02.19
Leute

Sachkundekurs
Sachkundekurs für Hundehalter

Am Freitag, 8. März 2019 findet ein Sachkundekurs für Hundehalter beim ÖHV Hundesportverein Eberschwang statt. Laut Sachkundeverordnung der OÖ Landesregierung hat jeder Hundehalter einen solchen Sachkundekurs zu absolvieren. Beginn um 19:00 Uhr Vereinshaus der Hundeschule Eberschwang, Albertsham direkt beim Schilift Dauer 3 Stunden Kosten € 25,-

  • 15.02.19
Lokales
3 Bilder

Rettungshunde, Feuerwehr und Polizei gemeinsam zum Erfolg
Suchaktion: 73-jähriger gerettet

SIEGHARTSKIRCHEN / ZWETTL (pa). Am 28.12.2018 kurz vor Mitternacht wurden die Suchhunde der Landesgruppe NÖ der Östererreichischen Rettungshundebrigade (ÖRHB) und der Rettungshunde Niederösterreich in den Bezirk Zwettl gerufen, um einen abgängigen 73-jährigen Mann zu suchen. Zuletzt gesehen wurde der Mann bei einem Gasthaus in der Nähe von Groß Gerungs, wo er nach dem Nachhauseweg fragte. Das daraufhin in Frage kommende sehr große Waldgebiet wurde in Suchgebiete eingeteilt und noch in der Nacht...

  • 02.01.19
Leute
37 Bilder

Rettungshunde Training beim Steinmetz
ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang trainierte am Gelände des Steinmetzbetriebes Zechmeister in Gurten

Zum Jahresabschluss absolvierten 11 Rettungshundeführer der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang ein nicht alltägliches Training. Beim letzten Rettungshundetraining im Jahr 2018 wurde mit den Hunden in den Werkshallen der Firma Zechmeister in Gurten trainiert. Das besondere bei diesem Training war, dass alle Hunde die bei diesem Training dabei waren, noch nie in einem Gebäude nach vermissten Personen gesucht haben. Erschwert wurde dieses Training durch die verschiedenen Lichteinflüsse...

  • 30.12.18
PolitikBezahlte Anzeige
(v.l.n.r.) FPÖ Bezirksparteiobmann Stv. Walter Gall (Gemeinderat aus Theresienfeld), Weltmeister Hermann Kranz (RHVÖ-Präsident) und gf. FPÖ Bezirksparteiobmann Nationalrat Peter Schmiedlechner im Vereinshaus des Rettungshunde-Verbandes Österreich.
5 Bilder

Besuch beim Weltmeister Hermann Kranz aus Theresienfeld
Weihnachtsfeier beim Rettungshunde Verband Österreich

Am Samstag, 15.12.2018 fand beim Rettungshunde Verband Österreich mit Sitz in Theresienfeld die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Diesesmal begrüßte der Verbandspräsident Herrmann Kranz neben seinen zahlreichen Mitgliedern auch den geschäftsführenden FPÖ-Bezirksparteiobmann NAbg. LKR Peter Schmiedlechner (Gemeinderat aus Lichtenegg) und den Bezirksparteiobmann Stv. Walter Gall (Gemeindrat aus Theresienfeld) im Vereinshaus am Rettungshundeausbildungsplatz in der Nähe beim...

  • 16.12.18
Lokales
67 Bilder

Trainer vom ÖHV Hundesportverein Eberschwang auf Weiterbildung
Trainerschulung in der Ramsau

25. – 28.10.2018 Trainerschulung in der Ramsau Aus- und Weiterbildung hat in der ÖHV-Hundeschule Eberschwang einen hohen Stellenwert. 11 Rettungshundeführer kamen in den Genuss 3 Tage bei einem speziellen Trainerseminar mitzumachen. Mit verschieden vorgegeben Themen kamen wir gut vorbereitet in der Ramsau am Trillerhof an. Heuer schon das 2. Mal! Wir fühlen uns bei der Fam. Erlbacher schon wie zu Hause. Nach einem köstlichen Abendessen wurden die Themen für die folgenden Tage...

  • 29.10.18
Lokales
Landesleiterin Conny Friesser mit ihren beiden Hunden Ivo und Unique
3 Bilder

"Technik kann keine Hundenase ersetzen"

Die ÖRHB Landesgruppe Kärnten feiert 30-Jahr-Jubiläum und rettet jedes Jahr viele Menschen. KLAGENFURT (lmw). Die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten feiert heuer ihr 30-jähriges Bestehen. Die ÖRHB sucht mit Hunden nach verschütteten, verletzten oder verirrten Personen. Im Gesetz anerkannt "Wir sind im Kärntner Landesrettungsgesetz anerkannt, das gibt uns ein Alleinstellungsmerkmal in der Hunderettung", informiert Conny Friesser, Landesleitung Kärnten. Die...

  • 24.10.18