Mantrailer

Beiträge zum Thema Mantrailer

Lokales
Stefan Tucek, Karin Kuhn, Ehrenpräsident Erwin Pröll, Anton Erber.
3 Bilder

Auf den Hund gekommen
Ex-Landeshauptman Pröll wird Ehrenpräsident bei NÖs Rettungshunden

LH a.D. Dr. Erwin Pröll wurde Ehrenpräsident der Rettungshunde Niederösterreich Einsatzstärkste Rettungshundeorganisation in Niederösterreich bekommt prominente Unterstützung. SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK TULLN (pa). Die Rettungshunde Niederösterreich sind seit ihrem Bestehen vor fast 15 Jahren zu weit mehr als 500 Personensucheinsätzen gerufen worden. Nun konnten Sie ihren ersten Ehrenpräsidenten, der kein geringerer ist als der Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll ist, ernennen „Es ist mir...

  • 19.09.19
  •  1
Lokales
5 Bilder

Übung: Vermisste Personen in weit verzweigtem unterirdischem Labyrinth

Rettungshunde Niederösterreich auf besonderer Spurensuche SIEGHARTSKIRCHEN / RETZ (pa). Vor wenigen Tagen hatten die Rettungshunde Niederösterreich die einmalige Gelegenheit die Suche nach vermissten Personen in den finsteren unterirdischen Gängen des Weinkellers in Retz zu üben. Bis zu 20 Meter tief, mit mehr als 20 km unterirdisch verzweckten Gängen, war der Retzer Weinkeller ein überaus interessantes Trainingsgelände, welches die Hundenasen sehr forderte. Die Mantrailer verfolgten die...

  • 05.03.19
  •  1
Lokales
Der Mann wurde neben einem Bach im Kötschachtal gefunden.
4 Bilder

Vermisster Wanderer wurde von Bergrettungshunden gefunden

Bergrettungshunde fanden im Kötschachtal einen vermissten Wanderer. Der 71-Jähirge Wiener war von seiner Wanderung in Bad Gastein nicht zurückgekehrt. BAD GASTEIN. Am frühen Morgen des, 15. Juni wurden die gut 30 Bergretter aus Bad Gastein und Bad Hofgastein und Bergrettungshunde-Teams zur Suche nach dem Vermissten alarmiert. Eine Angehörige hatte die Einsatzkräfte verständigt, dass der Wanderer aus Wien vermisst wird. Handypeilung und SpürhundeAusgehend von der Unterkunft des Wanderers,...

  • 15.06.18
Lokales
9 Bilder

Mantrailer-Hunde: Knowhow aus NÖ für andere Länder

Mantrailer-Hunde verfolgen die Spuren von vermissten Personen SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Ein Seminar vom Feinsten - US-Polizist und Diensthundeinstruktor Chris Wolf und die Ausbildungsleiterin der Rettungshunde Niederösterreich Karin Kuhn haben 15 motivierten Hundeführern aus In- und Ausland Einblick in deren Ausbildungsmethoden gewährt. 17 Jahre Diensterfahrung im Polizeiwesen, kombiniert mit 22 Jahren Einsatzerfahrung im Bereich der freiwilligen Vermisstensuche, ergibt einen Mix aus geballter...

  • 15.04.18
  •  2
Lokales
Kathi Reitl, Gudi Fischer, Christine Eichelter mit Lukas, Django und Fanny.
12 Bilder

Jubiläum: 10 Jahre Mantrailing (mit Video)

NÖ Rettungshunde feiern; Innenminister Sobotka hält Ehrenamt hoch. SIEGHARTSKIRCHEN / NÖ. Zehn Jahre sind die Mantrailer bereits im Einsatz – Grund genug, um dieses Jubiläum gemeinsam zu begehen. Auch Innenminister Wolfgang Sobotka überzeugte sich von der Tätigkeit der ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshunde NÖ. Was die Mantrailer leisten? Sie retten Personen, die abgängig sind, die sich verlaufen haben, Kinder, Erwachsene, Demente. "Die Hunde werden in Extremsituationen eingesetzt und...

  • 02.10.17
Lokales
Rupert Lorenz (Landesleiter-Stv. ÖRHB NÖ/Wien)
Birgit Richter (Hundeführerin Rettungshunde NÖ)
Werner Kirchner (Landesleiter ÖRHB NÖ/Wien)
Karin Kuhn (Geschäftsführende Obfrau Rettungshunde NÖ) Hündin Luna und Hündin June

Rettungshunde: Effektive Zusammenarbeit

Österreichische Rettungshundebrigade und Rettungshunde Niederösterreich im gemeinsamen Einsatz. SIEGHARTSKIRCHEN / NÖ / Ö (red). Über 800 Personen werden in Österreich jährlich als vermisst gemeldet. Gilt eine Person als abgängig, so können Rettungshunde angefordert werden. Seit über zwei Jahren arbeiten in Niederösterreich die Österreichische Rettungshundebrigade und die Rettungshunde Niederösterreich zusammen, um abgängige Personen nach ihrem Verschwinden rasch wiederzufinden oder Hinweise...

  • 18.11.16
Lokales
Wolfgang Krenn, Leiter der Abteilung Einsatz beim ASBÖ (li.) und Prüfungsleiter Franz Blatnik (re.) sind sichtlich stolz auf die Leistung ihrer Schützlinge. Staffelkommandantin Gundula Czappek (4.v.re.) mit Mantrailer „Amor“, trat erfolgreich für Tirol an.

Samariter-Suchhunde in Bad Häring geprüft

BAD HÄRING. Alle zwei Jahre müssen die Rettungshunde des Samariterbundes ihr Können in Form einer strengen Prüfung unter Beweis stellen, damit sie in den Realeinsatz gehen können. Bad Häring war dieses Mal Übungs-Schauplatz für die Mantrailer-Suchhunde-Teams aus dem Burgenland, Kärnten und Tirol. „Opfer“ mussten, nach bis zu 12 Stunden ihres „Verschwindens“, von den speziell ausgebildeten Hunden, die nur mit Hilfe eines Geruchsgegenstandes eine vermisste Person suchen, aufgefunden werden....

  • 02.11.16
Lokales
2 Bilder

Rettungshunde im Sucheinsatz

SIEGHARTSKIRCHEN / HOLLABRUNN (red). Sonntag, 28. August, wurden die Rettungshunde Niederösterreich zu einem Sucheinsatz in das Landespflegeheim Hollabrunn gerufen. Ein an Demenz erkrankter Tagespatient war seit Nachmittag aus dem Pflegeheim abgängig. Nachdem unklar war, wieweit sich der Patient schon entfernt hatte, forderte unsere Einsatzleiterin Karin Kuhn zur Unterstützung zusätzlich die Österreichische Rettungshundebrigade an. Die Mantrailer der Rettungshunde NÖ bestätigten, dass der...

  • 06.09.16
Lokales
Stefan Tucek weist den Weg: "Such" lautet das Kommando – und schon geht's los.
2 Bilder

Schnüffler auf vier Pfoten

Mit den NÖ Rettungshunden beim Mantrailing im Wald: Die Bezirksblätter waren mit dabei. BEZIRK. Das alles sieht ganz einfach aus: Der Hund läuft an der langen Leine und hält seine Nase tief. Herrl oder Frauerl folgen und müssen die Leine entsprechend straff halten. Doch so einfach ist das gar nicht. Bis die Hunde können, was richtige Mantrailer vorweisen müssen, dauert es. Daher haben sich die Bezirksblätter aufgemacht, um gemeinsam mit dem Team der NÖ Rettungshunde – und natürlich dem eigenen...

  • 16.09.15
Lokales
5 Bilder

Sieghartskirchener Spürnasen im Wiener Tiergarten

Außergewöhnlicher Einsatz für die NÖ Rettungshunde; Zu einer Übung in den Schönbrunner Zoo wurde das Team der NÖ Rettungshunde gerufen. Es galt, eine vermisste Person zu finden. SIEGHARTSKIRCHEN /NÖ / WIEN (red). Hunde sind hier nicht erlaubt, doch die Spürnasen der NÖ Rettungshunde mit Sitz in Sieghartskirchen durften kürzlich im Schönbrunner Tiergarten einen ganz besonderen Einsatz durchführen. Es wurde angenommen, dass eine Person im Zoo abgängig ist. Das Training im Tiergarten Schönbrunn...

  • 31.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.