Großeinsatz der BERGWACHT STUBAI

Gabi mit ihren Hunden
11Bilder

Vergangene Woche trafen sich die Stubaier Bergwächter zu ihrer Jahreshauptversammlung im Schützenlokal am Miederer Schießstand. Einsatzstellenleiter Toni Erhard konnte neben den Bergwächtern aus Neustift, Fulpmes, Mieders und Schönberg den Bezirksleiter der Tiroler Bergwacht Mag. Manfred Gredler, den Schutzgebietsbeauftragten Mag. Klaus Auffinger, die Bürgermeister Manfred Leitgeb und Mag. Robert Denifl, GR Leo Marth, den Polizeikommandanten Herbert Ditter und den TVB Obmann Sepp Rettenbacher begrüßen! Nach dem ausführlichen Tätigkeitsbericht von Einsatzstellenleiter Erhard zeigten sich die Ehrengäste in ihren Grußworten beindruckt von der Arbeit der Stubaier Bergwächter und sicherten der Bergwacht weiterhin ihre Unterstützung zu. Anschliessend überreichte der Bezirksleiter den Bergwächter, Altbürgermeister Ernst Leitgeb, das Ehrenabzeichen und Urkunde für die 40 jährige Mitgliedschaft bei der Tiroler Bergwacht.
Erhard informierte die Anwesenden über die beiden Hundeführerinne Gabi Pfurtscheller und Daniela Siller die seit über einem Jahr die Ausbildung für Suchhunde bei der Hundestaffel der Bergwacht absolvieren.
Nach einem vorzüglichen Abendessen, zuberteitet vom STUBAIER GRILLKÖNG, saß man noch lange bei angeregter Diskussion zusammen.

Am Samstag darauf rückten die Stubaier Bergwächter zur traditionellen "Dorf und Flurreinigung" von Neustift bis Schönberg aus. Die Aktion "SAUBER statt SAUBÄR" wird jedes Jahr von der Begwacht in enger Zusammnarbeit mit den Gemeinden, der AMA, den Schülern aus Neustift, den Miederer Schützen und Jägern sowie zahlreiche freiwilligen Helfern durchgeführt. Von den 52(!) Teilnehmern wurden über 50m³ Müll eingesammelt und an den Recyclinghöfen in Neustift, Fulpmes und Mieders entsorgt. Ein besonderer Dank an den Schützenmajor Hans Steuxner, der wieder mit seinem Traktor mit dabei war!
Anschliessend lud der Planungsverbandsobmann, Bürgermeister Manfred Leitgeb zum Mittagessen ins Restaurant "Gletscherblick". In Neustift wurden die Helfer im Jugendraum im Freizeitzentrum versorgt.

Autor:

Toni Erhard aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.