Premiere für "Echte Tiroler" in Matrei

11Bilder

MATREI (kr). Die überaus attraktive und der Männerwelt nicht abgeneigte Französin Virginie, der temperamentvolle Macho-Man Enzo aus Italien, der leicht gereizte und Bier-liebende Rudi aus Wien, der überkorrekte und kluge Tarik aus Syrien und der Naturliebhaber Andi – das sind die Hauptprotagonisten der schwungvollen Multikulti-Komödie "Echte Tiroler", die am Freitag bei der Heimatbühne Matrei Premiere feierte – und das in einem bis zum letzten Platz gefüllten Saal! Zurecht, denn das sehr sehenswerte Stück spielt gekonnt mit Länderklischees, nimmt die scheinbaren Eigenarten der jeweiligen Landsmänner und -frauen auf und führt sie komödiantisch ins Extrem. 
Einstudiert hat das Stück Spielleiterin und Obfrau des Theaterbezirkes Innsbruck-Land 2 Käthe Hörtnagl. Zusammen mit einem jungen Team von Schauspielern wagte sie den Versuch, nicht ein klassisches "Bauernstück" zu spielen, sondern ein Stück, das in der Neuzeit spielt, einzustudieren – und das ist ihr zu Gänze gelungen!

Zum Inhalt

Der Tiroler Andreas Hofer ist das Oberhaupt einer Studenten-WG in Innsbruck. Mitbewohner sind der Syrer Tarik, Spezialist in mittelhochdeutscher Lyrik, die lebenslustige Französin Virginie, ihr aktueller süditalienischer Lover Enzo und der trinkfeste und ewige Student Rudi aus Wien. Als Andreas in den Skiurlaub fährt, kündigt sich per Post Herr Auer vom Wohnungsamt an, um die "Familie Hofer" zu überprüfen. Man hat die Multi-Kulti-Gruppe versehentlich als Tiroler Familie mit zwei Kindern eingestuft. Um der Zwangsräumung zu entgehen und die Einbürgerung von Tarik nicht zu gefährden, beschließt die WG das Spiel mitzuspielen. Doch wie wird man so schnell zu einem richtigen "Tiroler"?

Termine

Das Stück wird am 9.11. (DO), 10.11. (FR), 17.11. (FR), 18.11. (SA) und am 25.11. (SA) jeweils um 20 Uhr und am 5.11. (SO) und 26.11. (SO) um 16 Uhr aufgeführt.
Karten kann man täglich von 18 bis 21 Uhr telefonisch unter der Nummer 0664/8650378 reservieren oder an der Abendkassa kaufen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen