Trins für vorbildliche Energieeffizienz-Projekte ausgezeichnet

LH-Stv. Anton Steixner und LR Johannes Tratter überreichen dem e5-Team der Gemeinde Trins die Urkunden.
  • LH-Stv. Anton Steixner und LR Johannes Tratter überreichen dem e5-Team der Gemeinde Trins die Urkunden.
  • Foto: Energie Tirol
  • hochgeladen von Arno Cincelli

TRINS. Am 22. Oktober fand im Rahmen einer Gala-Veranstaltung der Energie Tirol, die Auszeichnung jener Gemeinden statt, die am Energieeffizienzprogramm „e5“ teilnehmen. Nach einem strengen Auditverfahren werden die Maßnahmen der einzelnen Gemeinden – analog zur Haubenvergabe in der Gastronomie – mit maximal fünf „e“ ausgezeichnet. Die Gemeinde Trins, welche erst kürzlich dem Programm beigetreten ist, konnte gleich mit zwei „e“ an den Start gehen.
Die sonnige Gemeinde im Gschnitztal will sich bis 2020 möglichst unabhängig von fossilen Energien mit eigenen Ressourcen selbst zu versorgen. Ein ambitioniertes Ziel, dem die engagierte Gemeinde durch erfolgreiche Energieeffizienzmaßnahmen immer näher rückt. Den Preis erhielt Trins für die Durchführung einer Potenzialstudie für die Erzeugung und dem verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien sowie für die Installation von Photovoltaikanlagen auf dem Dach von Gemeindeamt und Volksschule.
Die Freude darüber ist im verantwortlichen Team groß, da hiermit die Arbeit der letzten Jahre Anerkennung findet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen