Trins

Beiträge zum Thema Trins

6

Frühjahrskonzert Trins
Serviert wurde ein musikalisches Haubenmenü

Am Mittwoch vergangener Woche lud die MK Trins erstmals in die Waldarena zum Frühjahrskonzert ein. TRINS. Kpm. Daniel Steixner begrüßte die rund 400 Gäste als "Küchenchef" zu einem sehr vielfältigen Programm unter dem Motto „À la carte“. Neben zwei eindrucksvollen Solo-Performances von Georg Pranger, die als Wein Empfehlung und Nachschlag im Menü serviert wurden, gehörten auch die zwei Originalwerke Lord Tullamore (Aus dem Suppentopf) und The Witch and the Saint (Spezialitäten aus der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Das Wipptal braucht dringend eine Anlaufstelle für Jugendliche, die die verschiedenen Lebenswelten der jungen Menschen als wichtigen Bestandteil unserer Region begreift und sich für sie einsetzt", so Lukas Heidegger
2

Auftaktveranstaltung fand in Trins statt
Jugend mit Zukunft im Wipptal

VertreterInnen aus den Gemeinderäten sprachen über nachhaltige Jugendarbeit in der Region. WIPPTAL. Die Zeiten ändern sich und somit auch die Aufgaben und Herausforderungen der Gemeinden, insbesondere beim Thema Jugend und Jugendarbeit. Die Jugendplattform NEXT wurde gemeinsam mit der Plattform offene Jugendarbeit Tirol (POJAT) beauftragt, eine nachhaltige, regionale Infrastruktur für Offene Jugendarbeit im Wipptal zu schaffen. StartschussDer Startschuss dafür wurde mit einem Treffen am...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Viel Applaus gab es im vollbesetzten Gemeindesaal für die MK Gschnitz unter der neuen Leitung von Kapellmeister Andreas Salchner.
6

Frühjahrskonzert Gschnitz
Postume Ehre für Alfred Heidegger †

Das diesjährige Frühjahrskonzert der Musikkapelle Gschnitz war ein erfreuliches Zeichen des Aufschwungs und der Freude zur Musik. GSCHNITZ. Die neue Jugendkapelle Trins-Gschnitz eröffnete, es konnten acht neue Mitglieder begrüßt werden und Andreas Salchner leitete sein erstes Frühjahrskonzert als Kapellmeister. Der zweite Konzertteil stand ganz im Zeichen eines dankbaren und ehrenden Rückblicks auf das Wirken eines großen Kapellmeisters und außergewöhnlichen Menschen. Auf den Tag genau 40 Jahre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Testlauf: TVB-GF Helga Beermeister unterwegs
3

Steinach
Radweg Gschnitztal und neue Mountainbikerouten fixiert

Nicht nur die Wipptalradroute soll vorangetrieben werden, auch im und rund um Steinach tut sich was! STEINACH. Er wurde ja schon immer gerne auch als Radweg genützt, durfte bisher aber nicht als solcher betitelt werden: Der Weg Nr. 49, der von Steinach ins hintere Gschnitztal führt. TVB-GF Helga Beermeister hat dafür nun alle Unterschriften der Grundbesitzer beisammen und die Verträge aufgesetzt. "Ein paar bauliche Adaptierungen werden von den jeweils zuständigen Gemeinden Steinach, Trins und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein Folder mit allen Informationen liegt auf.
12

13 Stationen von Steinach ins Gschnitztal
Neuer Wasserweg wird eröffnet

Dem Wasser auf die Spur machen kann man sich auf einem neuen Themenweg. STEINACH/GSCHNITZTAL. Im Rahmen eines grenzüberschreitenden Interreg-Projekts sind im Gschnitztal und im Pflerschtal neue Wasserwege entstanden. Der im nördlichen Wipptal umfasst 13 Stationen. Er führt von der Talstation der Bergeralm in Steinach übers Herrenwasserl entlang des Gschnitzbachs und vorbei am Landschaftsteich mit Energiespielplatz in Trins bis ins Mühlendorf in Gschnitz. Gschichten von Gschnitzy & Gossy Das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Autorin Judith Hammer mit dem druckfrischen Werk "Alpingeschichte kurz und bündig – Gschnitztal"
5

Alpingeschichte aus dem Gschnitztal
Judith Hammer stellt Büchlein vor

Am Sonntag präsentiert Autorin Judith Hammer im Mühlendorf Gschnitz das neue Buch "Alpingeschichte kurz und bündig – Gschnitztal". GSCHNITZTAL. Seit drei Jahren gehört das Gschnitztal mit seinen Gemeinden Trins und Gschnitz der erlesenen Riege der Bergsteigerdörfer an. Neben ganz vielen Kriterien, die dafür erfüllt sein müssen, umfasst der Maßnahmenkatalog auch die Veröffentlichung eines Büchleins zur örtlichen Alpingeschichte. Judith Hammer, Betreuerin des Bergsteigerdorfs im TVB Wipptal, hat...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Peter Knauseder als TRV-Präsident bestätigt

Bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung des Tiroler Rodelverbandes standen Neuwahlen auf dem Programm. TRINS. Der aus Trins stammende Peter Knauseder wurde in seinem Amt bestätigt und einstimmig für vier weitere Jahre als Präsident gewählt. Knauseder über seine geplanten Schwerpunkte in der kommenden Funktionsperiode: „Ich möchte die Aufnahme des Naturbahnrodelns als Olympische Disziplin weiter vorantreiben und die ehemalige Rodelhochburg Osttirol wieder aktivieren.“ Mehr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Roland Amor am Grab von Hugo Portisch am Wiener Zentralfriedhof
3

Chronist Roland Amor fand heraus
Hugo und Getraude Portisch vermählten sich in Trins

Der Todestag von Hugo Portisch jährte sich am 1. April zum ersten Mal. TRINS. Der Wipptaler Talchronist Roland Amor fuhr im Dezember 2015 extra nach Wien, um bei Portisch's Buchpräsentation „Aufregend war es immer“ - (ISBN 978-3-7110-0072-9; Verleger und Herausgeber: Red Bull Media House GmbH) - live mit dabei sein zu können. Beim persönlichen Smalltalk danach erfuhr Amor, dass sich Hugo Portisch seinerzeit mit seiner Frau Gertraude (Traudi) in Trins vermählte. "Dadurch entstand ein überaus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1 2 7

MATREI/TRINS/WIPPTAL
Bergsaison eröffnet

Zum Start in die neue Bergsaison ging es am Sonntag von Trins auf den Blaser und dann weiter auf die Peilspitze. Einige Schneefelder sind noch zu meistern aber ansonsten sieht es schon sehr nach Frühling aus.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Josef und Monika Heidegger möchten der Bevölkerung für das entgegengebrachte Vertrauen "Vergelt's Gott" sagen.
3

Bestattung Heidegger Trins
Abschied mit lachendem und weinendem Auge

Josef und Monika Heidegger vom gleichnamigen Bestattungsunternehmen sind in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten. Für eine gute Nachfolge ist gesorgt! TRINS. Mit 1. Jänner 1991 haben Josef und Monika Heidegger das Bestattungsunternehmen von Josef's Vater übernommen und führten es seither mit dem in dieser Branche besonders notwendigen Feingefühl. Der Beruf des Bestatters ist ja kein leichter – "es war auch mehr unsere Berufung", sagt Josef Heidegger. So etwas wie Routine hätte sich in den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Damit es nicht verlorengeht ..." lautet der Untertitel des Buches, an dem auch Gusti Castelrotto mitgewirkt hat.

Trins
Gusti Castelrotto erinnert sich

"Kinderlandverschickt" nennt sich ein neues Buch, das auch einen Teil der Lebensgeschichte von Gusti Castelrotto beinhaltet. TRINS. Sie ist heute 91 Jahre alt und hat viel erlebt. Die ursprünglich aus Wien stammende Gusti Castelrotto gehörte einst zu jenen Schulkindern, die im Zweiten Weltkrieg aus der gefährdeten Großstadt in ein vermeintlich sicheres ländliches Gebiet – in ihrem Fall nach Dölsach – gebracht wurde. Wie es ihr im dortigen, sogenannten KLV-Lager erging ist im neu erschienen Buch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Finale Adaptierungen folgen noch, aber geparkt kann schon werden.

Trins
Neuer Parkplatz kommt gut an

TRINS. Es war bisher nicht nur gefährlich, sondern auch verboten, am Straßenrand zwischen Steinach und Trins zu parken, um etwa in Richtung Pflutschwiesen zu wandern. Trotzdem haben es viele getan. Jetzt kann man sein Auto in diesem Bereich ganz legal abstellen: Die Gemeinde hat nämlich eine neue Parkfläche für rund 20 Pkw errichtet. "Wir wollen lieber was anbieten, als zu strafen", kommentiert Bgm. Mario Nocker die Maßnahme und berichtet, dass der neue Parkplatz über den Winter bereits gut...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das sonnenverwöhnte Trins im Gschnitztal

Trins
Kurzmeldungen aus der Gemeindestube

Von der Konstitution des Gemeinderats über die neue Wasserversorgung bis hin zu angedachten Investitionen beim örtlichen Skilift tut sich einiges! TRINS. Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung vergangene Woche wurde wiederum Berthold Eppacher zum Vizebürgermeister gewählt. Zu Gemeindevorständen wurden jene Gemeinderäte bestellt, die bei der Wahl die meisten Vorzugsstimmen erhalten haben. Das sind Bettina Hörtnagel, Christoph Gasser-Mair und Markus Schlögl. Natürlich wurden im Rahmen der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Rennachwuchs gab im Stangenwald wieder alles!
2

Denzel Unterberger Bezirkscup Süd
Cool - cooler - MiniCross Trins

Der SC Trins veranstaltete vor kurzem den MiniCross für den Bezirkscup Innsbruck Süd. TRINS. Die jungen Skifahrer von der U8 bis zur U12 waren wieder in allen Belangen gefordert und mussten zusätzlich zu den technischen Fähigkeiten, die in den Slalom- und Riesentorlauftoren gefordert waren, ein gehörige Portion Mut in der TIWAG-Steilkurve sowie beim Sprung und in der Wellenbahn beweisen. Von den 84 genannten Startern wurden 71 Starter gewertet. Die Tagesschnellsten waren bei den Mädchen Emilia...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Paul Wurzer präpariert die Loipen im Gschnitztal und muss sich leider auch darum kümmern, was eigentlich Sache der Hundebesitzer wäre.
4

Gschnitztal
Grausig: Gassisackerln am Loipenrand

Es ist nicht unser erster Artikel dieser Art. Rundum gibt es Probleme – diesmal kommt der Hilferuf aus dem Gschnitztal. TRINS/GSCHNITZ. Im Gschnitztal wird seit drei Jahren neben der klassischen Langlaufloipe auf der gesamten Länge zwischen Trins und Gschnitz auch eine Skatingspur gezogen. Das insgesamt ca. 40 km umfassende Loipenangebot steht Einheimischen und Gästen kostenlos zur Verfügung und erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Auch der Winterwanderweg, der teilweise...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mario Nocker wird seine zweite Perode als Ortschef antreten und künftig die Absolute innehaben.

Trins
Keinerlei Konkurrenz für Bgm. Nocker und seine Liste

Von drei auf eine Fraktion – in Trins ticken die Polit-Uhren ab März anders. TRINS. Die bisher oftmals doch sehr heftigen Debatten im Trinser Gemeinderat dürften bald der Vergangenheit angehören. Bgm. Mario Nocker hat nämlich weder einen Konkurrenten in der Bewerbung um den Ortschefposten, noch treten die oppositionellen Listen rund um Gerhard Strickner (Offene Heimatliste) und Christoph Nocker (Für Trins) heuer an. Bleibt also nur noch eine Liste, das gab es in Trins noch nie! Nur eine Liste...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Insgesamt 132 Hektar Bergmähwiesen stehen in Obernberg am Brenner unter Natura 2000-Schutz.
5

Obernberg/Trins
164 Hektar Bergmähwiesen geschützt

Auf Antrag von LH-Stv. Ingrid Felipe wurden in der jüngsten Regierungssitzung die Erhaltungsziele für die beiden Natura-2000-Gebiete beschlossen. OBERNBERG/TRINS. Die „Bergmähwiesen in Obernberg am Brenner“ umfassen 132 Hektar, die „Padeilemähder“ im Gemeindegebiet von Trins 32 Hektar. Nachdem sich wesentliche Bereiche dieser, auf 1.600 bis 2.300 Meter Seehöhe befindlichen Flächen, nach der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) als schützenswerte Bergmähwiesen erwiesen haben, wurden...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Michael Stern (Autners Schmankerlmanufaktur) und Florian Eller (Moarhauser Hof Trins) arbeiten ab sofort in Sachen Schweinefleisch zusammen.
6

Regionalität in Reinkultur
Schweinefleisch: Tälerübergreifende Zusammenarbeit

Ab sofort gibt es bei Autner's Schmankerlmanufaktur in Neustift Schweinfleisch vom Moarhauser Hof in Trins. NEUSTIFT/TRINS. Es ist nicht leicht, in Tirol Schweinefleisch zu beziehen. Im Stubai- und Wipptal ist aber nun eine erfolgreiche Zusammenarbeit zustande gekommen: Bei Autner's Schmankerlmanufaktur von Michael Stern in Neustift gibt es ab sofort Schweinefleisch aus Trins – und zwar vom Moarhauser Hof von Florian Eller. "Vom Tol für's Tol"Unter dem Motto "Vom Tol für's Tol" war es Michael...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Gault&Millau-Hauben für 2022 sind vergeben: Im Stubai- und Wipptal sticht die Hubertus Stube im Hotel Jagdhof wieder als Spitzenreiter hervor.
Aktion

Neustift/Trins
Sechs Hauben für drei Restaurants

Der Gault & Millau 2022 vergibt wieder vier Hauben für die Hubertus Stube, der Hoferwirt – ebenfalls in Neustift – und die Pumafalle in Trins erkochten jeweils eine Haube. NEUSTIFT/TRINS. Mit erneut vier Hauben und 17 Punkten strahlt die Hubertus Stube im 5-Sterne-Spa-Hotel Jagdhof weiterhin unter den Top-Stars am Tiroler Gourmethimmel. Damit bestätigt nicht nur Küchenchef Boris Meyer mit seinem Team die herausragende Leistung in einem mehr als schwierigen Jahr, sondern auch das einzige...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Trins
Schwere Körperverletzung mit Hammer

TRINS. Zwischen zwei auf einer Baustelle in Trins beschäftigten bosnischen Arbeitern im Alter von 40 und 56 Jahren kam es seit einiger Zeit immer wieder zu Streitigkeiten. Nachdem es am Donnerstag neuerlich zu Streitigkeiten gekommen war, betrat der 40-Jährige den Baustellencontainer in welchem der 56-Jährige gerade sein Essen einnahm und schlug dem Mann mit einem Spitzhammer mehrmals gegen den Hinterkopf. Dabei erlitt der 56-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde mit der Rettung in die Klinik...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Prominenter Unterstützer Bernhard Aichner, Renate Mader, Helga Beermeister, Bgm. Christian Felder, Roswitha Felder, Moderatorin Katharina Kramer, Claudia und Mario Nocker
2

Silbermedaille
Gschnitztal auf zweitem Platz bei "9 Plätze - 9 Schätze"

Am Nationalfeiertag wird auf ORF 2 jedes Jahr nach dem schönsten Platz Österreichs gesucht. Das Gschnitztal, das für das Bundesland Tirol antrat, holte dabei sensationell den zweiten Platz. GSCHNITZ/WIEN. Gestern Abend war es endlich so weit: In der ORF-Show "9 Plätze - 9 Plätze" wurde bereits zum achten Mal aus den neun Bundesländern der "schönste Platz Österreichs" gekürt. Den ersten Platz belegte dieses Jahr der Wiegensee in Vorarlberg, die Silbermedaille gewann das Gschnitztal und den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
16

WIPPTAL/TRINS
Herbsttour auf´s Kirchdachl

Wunderschöne Herbsttour von Trins auf das Padasterjochhaus und weiter auf die Kirchdachspitze (2840m).  Einen Vorteil hat es wenn die Hütten bereits geschlossen haben, man ist so gut wie alleine am Weg und kann die Ruhe genießen.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs

Bestätigt: Wolf hat Schafe in Trins gerissen

TRINS. Jetzt ist es offiziell vom Land Tirol bestätigt worden: Es war tatsächlich ein Wolf, der am 6. Oktober insgesamt sechs Schafe in Trins gerissen bzw. verletzt hat. Zitat: "Auch bei fünf toten und einem verletzten Schaf auf einer Alm und einer Heimweide im Gemeindegebiet von Trins im Gschnitztal wurde die Beteiligung eines Wolfs aus der italienischen Population bestätigt."

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Benefiztheater in Kappl (v.l.): Bernhard Dießner, Monika Grabmüller, Elke Brandauer, Willi Hammer, Gottlieb Sailer und Dr. Bruno Jörg (Pflegeverein Kappl)

Pflegeverein Kappl
Erfolgreiches Benefiztheater „Die Geschichte der Julia M." in Kappl

KAPPL. Die Dorfbühne Telfes führte das Benefiztheater „Die Geschichte der Julia M.“ zugunsten des Pflegevereins Kappl auf. Das Publikum war ergriffen und begeistert. Berührende Geschichte Das Benefiztheater „Die Geschichte der Julia M.“ von der Dorfbühne Telfes zugunsten des Pflegevereines Kappl fand am 12. Oktober statt. Unter Einhaltung der derzeitigen COVID-Bestimmungen konnte eine sehr erfolgreiche Veranstaltung durchgeführt werden. Die drei Schauspieler Monika Grabmüller, Elke Brandauer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.