Outlet center feiert 10-jähriges Jubiläum

BRENNER. Am 29. November 2007, eröffnete das Outlet Center Brenner am historischen österreichisch-italienischen Grenzort seine Pforten. Die gemeinsame Vision von Unternehmern aus Nord- und Südtirol: den Brenner als Handelsplatz wieder zu beleben und neue Impulse zu setzen. 10 Jahre später prägt das Vorhaben eine ganze Region: das Center ist mit seinen 350 Arbeitsplätzen der größte Arbeitgeber, über 2 Millionen Menschen machen jedes Jahr am Brenner halt und kaufen dort im Schnitt um knapp 30€ ein. Die treibende Kraft hinter dieser Erfolgsgeschichte: Nick Huter, der das Brenner Outlet 2012 selbst operativ übernahm und erst so richtig auf die Erfolgsspur brachte.

Neues Leben für den Brenner

Der Brenner wurde bereits von den Römern als Handelsroute etabliert und mit dem Passausbau im Jahr 1777 durch Kaiserin Maria Theresia optimiert. Die beiden Weltkriege setzten dem Pass schwer zu und dämpften den Handel. Erst durch den Bau der Brennerautobahn in den 1960er Jahren wurde der Brenner zur viel befahrenen Nord-Süd-Transitroute und in weiterer Folge auch zu einem beliebten Ort für Einkaufsausflüge. Bis zum Ende der 90er Jahre: „Durch den Fall der Grenzbalken verschwand der Brenner in der Versenkung und war kurz davor zu sterben. Gemeinsam mit anderen regionalen Unternehmern konnten wir dies verhindern und haben ein Outlet direkt an der Staatsgrenze etabliert“, erklärt Nick Huter, selbst Wipptaler und Vorstandsvorsitzender des Outlet Center Brenners.

Nach Startschwierigkeiten auf die Erfolgsspur abgebogen

Ein schwaches Wachstum und schlechtes Image machten dem damals 10.000m2 großen Center in den ersten Jahren sehr zu schaffen. Erst mit der operativen Übernahme durch Nick Huter und seinem Vater im Jahr 2012 begann die Erfolgsstory. Dazu Huter: „Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir gezeigt, dass unser Outlet-Konzept funktioniert. Wir, die Familie Huter, haben selbst die operative Tätigkeit übernommen und gemeinsam mit Centermanager Max Wild innerhalb von nur fünf Jahren die Umsatz- und Besucherzahlen des Outlet Center Brenner verdoppelt. Das spricht klar für den von uns eingeschlagenen Weg.“
Wir haben den Markenmix sehr gut auf unsere Zielgruppe angepasst und unser Image deutlich verbessert. Neben Nord- und Südtirolern begrüßen wir heute vor allem Kunden aus Deutschland, die auf dem Weg in den Süden einen Zwischenstopp bei uns einlegen. Der Brenner ist wieder ein Hotspot für Shopping-Fans- die lokale Wirtschaft profitiert erheblich von der großen Anzahl an Besuchern“, bilanziert Huter, der mit seiner Gruppe mittlerweile über 80% am Center hält, 10 Jahre nach den Anfängen.

Bilanz zum 10 Jahres- Jubiläum

Zwei Ausbaustufen später verfügt das Center über eine Nettoverkaufsfläche von 16.150m2 und peilt 2018 ein weiteres Rekordjahr mit starkem Wachstum an. „Durch die erst kürzlich abgeschlossene Centererweiterung haben wir unser Portfolio auf 70 Top-Marken erhöht und bieten den Besuchern ein besseres Shoppingerlebnis als je zuvor. Wir erwarten im nächsten Jahr 2,2 Millionen Besucher und wollen die 60 Millionen € Umsatzmarke erreichen“, blickt Huter optimistisch in die Zukunft.
„In den vergangenen 10 Jahren haben wir intensiv am Standort investiert und die derzeit bestehenden 350 Arbeitsplätze direkt am Brenner geschaffen. Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden (Brenner und Grieß am Brenner) funktioniert dabei bestens, durch uns kommen jeden Tag doppelt so viele Besucher wie es Einwohner in beiden Orten gibt“, schließt Huter zufrieden ab.
Die 10 Jahre Outlet Center Brenner werden unter dem Motto „10 Jahre - 10 Tage“ gefeiert - vom 01. bis zum 10. Dezember sind in allen Shops Sonderrabatte erhältlich.

Fakten zum Outlet Center Brenner

  • Das Center wurde am 29.11.2007 mit 10.000m2 eröffnet, 2011 um 4.000m2 erweitert – alle Bauarbeiten wurden überwiegend von lokalen Unternehmen umgesetzt zuletzt wurden 2017 weitere 5 Millionen € in die Erweiterung um 1.650m2 investiert
  • Die Gesamtfläche (inkl. Stores, Mall und Lager) beträgt ca. 24.000 bis 25.000m2; zudem sind 1.250 Parkplätze auf 33.000 m2 vorhanden
  • Besucherzahlen 2017: 2 Millionen, für 2018 werden 2,2 Millionen erwartet
  • Umsatz 2017: 55 Millionen €, für 2018 werden 60 Millionen € erwartet
  • Die Familie Huter hält 80 % am Outlet Center Brenner, zudem sind fünf weitere Kleingesellschafter mit jeweils 0,5 – 6 % beteiligt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen