22.11.2017, 14:08 Uhr

Larven, Holzfiguren und mehr – Hauptsache, aus Holz!

Hans Knoflach (Obmann der Schützenkompanie Patsch), Holzschnitzer Norbert Danler
ELLBÖGEN/PATSCH (kr). Schon auf der Straße vor der Werkstatt sieht man Bäume und Engel aus Holz. Im inneren der Werkstatt häufen sich Späne auf dem Boden. Felle hängen an der Wand. Auf einem Regal weiter oben stehen Krippenfiguren. Auf der Werkbank eine Kiste mit unzähligen Schnitzmessern. Und mitten drin ein echtes Wipptaler Original: Holzschnitzer Norbert Danler. Auch beim Patscher Adventmarkt, der heuer am 9. Dezember erstmals veranstaltet wird, wird er mit seiner Schnitzkunst vertreten sein. 

Unikate aus Zirbenholz

"Das wichtigste bei einer Larve ist, dass die Proportionen passen. Die Faustregel dabei ist: Je natürlicher, desto besser", erklärt Norbert Danler. Und er weiß wovon er redet, denn bereits im zarten Alter von zehn Jahren hat er mit dem Schnitzen angefangen. Seither vergeht kein Tag, an dem er nicht in seiner Werkstatt in Ellbögen sitzt und an seinen Larven arbeitet. Von Huttler-Larven über Tuiflmasken bis hin zu Osterhasen oder Hexen: das Repertoire des Schnitzers ist riesig. Wie lange er für eine Larve braucht, ist unterschiedlich. "Es gab auch schon Tage, da hab ich vier Masken geschnitzt. Und manchmal braucht man für eine Mastke zwei Wochen", beschreibt Danler. 
Als Material für seine Schnitzereien verwendet Norbert Danler größtenteils Zirbenholz. "Jedes Schnitzstück ist ein Unikat, alles ist dabei Handarbeit", so Danler. Früher war er viel auf Handwerksmärkten im ganzen Land unterwegs, mit der Zeit sind die Märkte aber immer weniger geworden. "Deswegen finde ich es super, dass es jetzt den Patscher Adventmarkt gibt", sagt Norbert Danler.  

Adventmarkt in Patsch

Der Adventmarkt in Patsch findet heuer erstmalig in dieser Form statt. Am Samstag, den 9. Dezember, von 13 bis 17 Uhr beim Patscher Dorfplatz gibt es einiges zu sehen und zu erleben. Die Besucher erwarte eine bunte Vielfalt von handwerklich gefertigten Schnitzereien, liebevoll gestalteten Strick- und Textilwaren, Dekogegenstände und mehr. Außerdem veranstaltet Schnitzer Norbert Danler ein Schauschnitzen. Auch Köstlichkeiten aus der Region und italienische Spezialitäten werden angeboten. Für Speis und Trank ist mit Kiachl, Bratwürsten, Suppen, Glühwein und Punsch bestens gesorgt. Musikalisch umrahmt wird der Adventmarkt von einer Bläsergruppe. Veranstaltet wird der Adventmarkt von der Schützenkompanie Patsch. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.