06.04.2017, 15:32 Uhr

Pflegeexperte Sebastian Schett vom Altersheim Annaheim feiert erfolgreich absolvierte Weiterbildung

Franz Bittersam (GF Johanniter), Karl Thurnbichler (Heimleiter), Sebastian Schett, Monika Islitzer (Pflegedienstleitung) (Foto: B. Hochfilzer)

15 Monate intensiver, berufsbegleitender Ausbildung liegen hinter den 18 Teilnehmern des Fort- und Weiterbildungslehrganges „Basales und mittleres Pflegemanagement“, angeboten und durchgeführt von den Johannitern Tirol. Einer der erfolgreichen Absolventen ist DGKP Sebastian Schett, Pflegemitarbeiter im Annaheim in Mühlbachl.

MÜHLBACHL. „Nach vielen Lehrgängen für das basale und mittlere Pflegemanagement dürfen wir heute erstmals allen Teilnehmern zu einem Abschluss mit Auszeichnung gratulieren“, brachte Johanniter-Geschäftsführer Franz Bittersam seine Anerkennung für die erbrachten Leistungen erfreut zum Ausdruck. „Sie haben berufsbegleitend vieles an Mühen und Anstrengungen auf sich genommen und die vielen Hürden und die herausfordernde Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert. Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Gelernte auch in der Praxis anwenden und in den täglichen Arbeitsablauf transferieren können. Es freut mich sehr, und ich schätze das auch als Anerkennung Ihres persönlichen Engagements, das wir heute auch so viele Dienstgeber und Vorgesetze bei dieser Abschlussfeier mit Dekretverleihung begrüßen dürfen. Für Ihren weiteren beruflichen Fortschritt wünsche ich Ihnen viel Erfolg.“
Kursleiterin Martina Lercher und Nicole Raslagg, Johanniter-Ausbildungsleiterin für den Bereich Pflege, schlossen sich den Glückwünschen an und brachten ihre Freude für einen neuerlich erfolgreichen und kollegial verbindenden Lehrgang zum Ausdruck: „Der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe war ausgewöhnlich spürbar und motivierend.“

Vielseitiger Unterricht

Der Unterricht, die Projektarbeiten und Prüfungen umfassten unter anderem folgenden Themen: Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Pflegeprozess, Projektmanagement, Pflegemodelle, fachliche Rechtskunde und noch vieles mehr.

In der Pflegeausbildung sehr gefragt

Mehr als 550 Teilnehmer absolvieren jährlich Schulungen, Aus- und Weiterbildungslehrgänge im Bereich Pflege bei den Johannitern Tirol. Schwerpunkte der Ausbildungsangebote sind die Heimhilfenausbildung, Fortbildung für Pflegeassistenz (seit GuKG 2016), Weiterbildungsangebote für Pflegemitarbeiter im Bereich der mobilen Pflege, Sicherheitsschulungen für Mitarbeiter in extramuralen Einrichtungen sowie die Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter im gehobenen Pflegedienst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.