ÖDK-Flächen

Beiträge zum Thema ÖDK-Flächen

Der Moment der Eröffnung: Peter Sükar, Karl Petinger, Michael Schickhofer, Ernst Meixner, Bernd Osprian, Rudi Reicher und Gernot Thürschweller
6

Innovationspark
Neue Straße ab 12. November befahrbar

Die Szenerie war einzigartig. Im Hintergrund werkten die Bauarbeiter, um das neue Fachmarktzentrum, das Autohaus Scheer und das Firmengelände von Dach Altenburger in die Höhe zu treiben, auf der Brücke vor dem Verteilerkreis Greißenegg schnitten LH-Stv. Michael Schickhofer, LAbg. Karl Petinger und die Bgm. Ernst Meixner und Bernd Osprian das rote Band durch, um diese neue Brücke ihrer Bestimmung zu übergeben.  Ab 12. November befahrbar Damit ist die Aufschließungsstraße durch den neuen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
LH-Stv. Michael Schickhofer wird auch bei der Brückeneröffnung am 5. November da sein.
2

Ehemaliges ÖDK-Gelände
Brückeneröffnung für alle

Die Entwicklung des Innovationsparks auf den ehemaligen ÖDK-Gründen geht mit großen Schritten weiter. Am 5. November wird nun die Brücke als Verbindung zum Verteilerkreis Greißenegg um 11 Uhr feierlich eröffnet. Auch LH-Stv. Michael Schickhofer, der bereits mehrmals vor Ort war, um die Fortschritte selbst zu sehen und diese Entwicklungsflächen sehr fördert, wird als Ehrengast bei dieser Eröffnung dabei sein. Bevölkerung eingeladen Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, an diesem Festakt am 5....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Spatenstich ist der Startschuss für eine neue Ära auf den ehemaligen ÖDK-Flächen.
3

Spatenstich für Fachmarktzentrum und zwei Unternehmen auf den ÖDK-Gründen

Jetzt geht´s los! Das neue Fachmarktzentrum, das Autohaus Scheer und Dach Altenburger starten mit den Arbeiten. "Geht denn da nichts weiter, wurde ich noch in der Vorwoche gefragt", sagte der Voitsberger Bgm. Ernst Meixner zur Begrüßung. "Ich kann nur sagen: Jetzt geht´s los!" Am Dienstag Nachmittag wurde zum Spatenstich auf die ehemaligen ÖDK-Gründe geladen. Die Bauarbeiten für das neue Fachmarkzentrum sind ebenso bereits gestartet wie die Arbeiten zur Errichtung der neuen Gebäude von Autohaus...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Straße im Innovationspark - auf den ehemaligen ÖDK-Flächen, nimmt Formen an.

ÖDK-Flächen werden in Innovationspark umbenannt

Die neue Adresse von Lagerhaus und Co. am ÖDK-Areal heißt Innovationspark. Die Straßen- und Aufschließungsarbeiten auf den ehemaligen ÖDK-Flächen laufen auf Hochtouren. Um für dieses Voitsberger und Bärnbacher Zukunftspotenzial den alten Namen "ÖDK" wegzubekommen und einen neuen Namen für diese Flächen zu finden, schrieb die Stadtgemeinde Voitsberg unter der Bevölkerung einen Ideen-Wettbewerb aus. Über 150 Vorschläge "Mehr als 150 Ideen und Vorschläge sind für die Straßenbezeichnungen im...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Aufschließungarbeiten am ÖDK-Gelände sind im vollen Gange.
5

Aufschließung der ehemaligen ÖDK-Gründe im Laufen

Die Gesamtsumme der Aufschließungsarbeiten beträgt 3,4 Millionen Euro Eine Haupterschließungsstraße inklusive Geh- und Radweg wird das gesamte ehemalige ÖDK-Areal in Ost-West-Richtung durchziehen. Im Westen erfolgt die Anbindung an der Packerstraße in Bärnbach it der Neuerreichtung einer Kreisverkehrsanlage. Im osten erfolgt die Anbindung an die LB 70, Anschlussstelle Greißenegg. Mit der Straße wird auch eine neue Brücke über die Kainach errichtet. 3,4 Millionen Euro Die Aufschließungsarbeiten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Baustart des neuen Lagerhauses Graz Land wurde aufgrund der Tunnelsanierung verschoben.
1

Lagerhaus verschiebt den Baustart am ÖDK-Gelände

Baustart und Errichtung erfolgt in Abstimmung mit den Verkehrsbehinderungen durch die Tunnelsanierung. Die Gremien der Genossenschaft "Lagerhaus Graz Land" fassten in ihrer letzten Sitzung den Beschluss für die Investition und für die Auftragsvergabe an den Bestbieter. Gemeinsam mit dem Generalplanungsunternehmen "Alpha-Bau" wird mit dem Auftragnehmer der Bauzeitplan aufgrund geänderter Rahmenbedingungen neu abgestimmt. Die Errichtung der internen Aufschließungsstraße mit der neuen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Neuer Name für die ÖDK-Flächen

Meine Meinung Die ÖDK-Flächen haben ausgedient. Auch als Namen, denn nach dem Fall des Kraftwerks erinnert hier nichts mehr an die Vergangenheit. Die rund 200.000 Quadratmeter Industrie- und Gewerbeflächen gelten laut der lokalen Politik als das Hoffnungspotenzial für den Bezirk Voitsberg. Die Idee der Bürgermeister Ernst Meixner und Bernd Osprian, die Bevölkerung bei der Namensfindung miteinzubinden, ist eine gute. Einzige Voraussetzung: Das Wort Park muss vorkommen. Das Echo auf den Sozialen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das neue Lagerhaus Graz-Land wird auf den ÖDK-Flächen in Voitsberg errichtet.
3

Name für die ÖDK-Gründe gesucht

Die Städte Voitsberg und Bärnbach suchen mit der WOCHE gemeinsam einen Namen für den künftigen Industrie- und Gewerbepark. Es gibt Preise zu gewinnen. Das ÖDK-Standortentwicklungskonzept soll binnen der nächsten drei Jahre umgesetzt werden. "Es entsteht ein attraktiver Gewerbepark mit hoher gestalterischer und freiraumplanerischer Qualität. Die Entwicklung der ehemaligen ÖDK-Gründe soll das Leuchtturmprojekt der gesamten Lipizzanerheimat darstellen, mit neuen Betriebsansiedelungen und der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Spatenstich für die neue Straße mit LH-Stv. Michael Schickhofer und LAbg. Karl Petinger
8

Spatenstich für die neue ÖDK-Straße

2,5 Millionen Euro werden in die Aufschließungsstraße samt Geh- und Radweg in Voitsberg investiert. Jetzt fahren wieder die Bagger in Voitsberg. Denn bei der Anschlussstelle Greißenegg wird die Haupterschließungsstraße durch die ehemaligen ÖDK-Gründe inklusive Geh- und Radweg errichtet. Diese Straße wird das Areal in Ost-West-Richtung durchziehen. Am Donnerstag Nachmittag erfolgte im Beisein von LH-Stv. Michael Schickhofer, der dafür extra sein Papa-Monat mit dem kleinen Gregor unterbrach, der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
2

Viele Zeichen des Aufbruchs in Voitsberg

Man kann über Baustellen jammern. Oder in ihnen auch Beweise des Fortschritts sehen. Sie sind mit Ihren 20 Amtsjahren der längstdienende Bürgermeister im Bezirk. Kommt da schon etwas Müdigkeit auf? Ernst Meixner: Nein, ganz im Gegenteil! Wenn ich Bilanz ziehe, was in diesen letzten 20 Jahren in Voitsberg alles passiert ist, bin ich schon stolz, dass ich für viele Projekte den Grundstein legen konnte und was wir alles umgesetzt haben. Da gerade in letzter Zeit unglaublich viel Neues in Voitsberg...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ein einzigartiges Werk, der Science Tower von SFL mit der rekordverdächtigen Menge an Energieglas.
2

Dritte Energieglas-Fabrik von SFL vielleicht in Voitsberg

Sensationelle Perfomance. Auf dem Energieglas-Sektor ist die SFL mit ihrem Schweizer Partner Weltmarktführer. Was das Stallhofner Unternehmen SFL mit dem Science Tower in Graz zuletzt auf die Beine stellte, ist weltweit einzigartig. Noch nie gab es ein Gebäude mit so viel Energieglasfläche wie in Graz. SFL-Geschäftsführer Mario Müller bezeichnete dieses neue Material als "Dünnglas". "Es ist leicht, wir haben niedrigere Produktionskosten, weniger Transportkosten und weniger Montageaufwand. Und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das neue Kompetenzzentrum Lagerhaus Graz-Land am Voitsberger ÖDK-Gelände wird so aussehen.
1

Lagerhaus-Spatenstich im ÖDK-Gelände am 19. März 2018

Die Fertigstellung des neuen Lagerhauses in Voitsberg ist für Oktober 2019 geplant. Das Lagerhaus Graz Land war das erste Unternehmen, das in die neuen Industrie- und Gewerbeflächen am ÖDK-Areal investierte. Auf 31.860 Quadratmetern entsteht ei modernes KOmpetenzzentrum mit einem großen Bau- und Gartenmarkt, einem Baustoffhandel, mit landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln, einem Installationsbetrieb für Gas-, Wasser, Heizungs- und Elektrotechnik, eine Spezialwerkstätte für Landtechnik,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Hinter den Kulissen wird bereits eifrig am ÖDK-Gelände gebastelt, die erste Firma könnte noch heuer zu bauen beginnen.

Baubeginn auf den ÖDK-Flächen heuer noch möglich

Der Zeitplan für die Bebauung der ÖDK-Flächen in Voitsberg und Bärnbach ist ehrgeizig, aber machbar. Das Areal rund um den Kastner-Kreisverkehr ist die große Investitionszone im gesamten weststeirischen Kernraum. Während das Gebäude am Kastner-Areal, wo im November unter anderem der Spar-Markt die Eröffnung feiern will, täglich wächst, wird auf den ÖDK-Flächen noch eifrig geplant. Bis Mitte September soll hier mit den Aufschließungsarbeiten begonnen werden. Gut möglich, dass eine der Firmen,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Die Aufreger-Woche

Meine Meinung Das war die Woche der Aufreger, der Emotionen. Aufreger Nummer 1: Der Sportliche Leiter der HSG Remus, Andreas Albrecher, beklagte sich bitter über das Verhalten der sogenannten Fans, die Spieler und Funktionäre wüstest beschimpfen. Aufreger Nummer 2: Die ÖDK-Flächen werden belebt. Das Lagerhaus stellt sein neues Kompetenzzentrum vor, Autohaus Scheer und Altenburger machen einen Standortwechsel und das Fachmarktzentrum ist auch im Werden. Die Unkenrufe sind trotzdem da. Aufreger...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Unternehmen Altenburger nimmt in Voitsberg einen Standortwechsel vor.

Dachdeckerei Altenburger: Standortwechsel auf das ÖDK-Areal

Passend zum 90-Jahr-Jubiläum setzt die Dachdeckerei Altenburger GmbH den nächsten Meilenstein. Die Firma Altenburger ist ein Voitsberger Traditions- und Familienunternehmen. Heuer feiert das Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen. Und passend zu diesem Jubeljahr plant Geschäftsführer Raimund Schwab eine Neuerung. Denn die Firma Altenburger wird einen Standortwechsel innerhalb von Voitsberg vornehmen und am ÖDK-Areal das Firmengebäude installieren. Einfach mehr Platz „Unser Unternehmen steht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Großzügige Parkflächen, eine Tankstelle, Unterflurparkplätze für die Mitarbeiter und moderne Gebäude zeichnen das neue Lagerhaus Graz Land in Voitsberg aus.
1 2

So sieht das neue Lagerhaus am ÖDK-Areal in Voitsberg aus

20 neue Arbeitsplätze schafft das Lagerhaus Graz Land ab 2019 mit seinem neuen Kompetenzzentrum in Voitsberg. Das Lagerhaus Graz Land war der allererste Investor, der in das neue Industrie- und Gewerbegebiet am ÖDK-Areal investierte. Auf 31.860 Quadratmetern entsteht ein modernes Kompetenzzentrum mit einem großen Bau- und Gartenmarkt, einem Baustoffhandel, mit landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln, einem Installationsbetrieb für Gas-, Wasser-, Heizungs- und Elektrotechnik, eine Spezialwerkstätte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Autohaus Scheer wechselt in Voitsberg seinen Standort und vergrößert sich.
6

Umzug auf die ÖDK-Gründe: Aus zwei mach eins!

Das Autohaus Scheerbaut auf 7.500 Quadratmetern die neue Zentrale mit einem großen Schauraum Im Jahr 1978 eröffnete die Familie Scheer in Ligist eine Tankstelle. 40 Jahre später erfolgt ein neuer Meilenstein, wenn das Autohaus Scheer die Standorte in Ligist und Voitsberg zusammenlegt und auf den ÖDK-Gründen seine neue Zentrale eröffnen wird. Denn inzwischen repräsentiert das Autohaus Scheer bereits vier Automarken: Renault, Dacia, Jeep und Alfa Romeo und beschäftigt 20 Mitarbeiter. „Wir hätten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stadtamtsdirektor Gernot Thürschweller, Bgm. Ernst Meixner, LH-Stv. Michael Schickhofer und LAbg. Karl Petinger
2

Neue Ideen: Maschinenpark, Musikschulverbund und Fachkräfte-Projekt

LH-Stv. Michael Schickhofer erfuhr in Voitsberg einige Neuerungen. Der Bezirk Voitsberg zählt für LH-Stv. Michael Schickhofer zu den Motoren seiner Regions-Offensive. Nicht nur wegen der ÖDK-Flächen mit ihrem Entwicklungspotenzial. Zuerst lobte er bei seinem Besuch im Voitsberger Rathaus Bgm. Ernst Meixner und sein Team für die solide finanzielle Entwicklung. "Die Schulden wurden von 2011 bis 2015 um vier Millionen Euro auf sieben Millionen Euro reduziert. Gleichzeitig stiegen die Rücklagen von...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bgm. Ernst Meixner bekommt heute die Bebauungspläne für zwei Objekte auf den ÖDK-Flächen.
1 2

ÖDK-Flächen: Pläne für Lagerhaus und Fachmarktzentrum

Heute bekommen die Stadtgemeinden Bärnbach und Voitsberg die Bebauungspläne von zwei Objekten am ÖDK-Areal. Jetzt geht´s los. Parallel zum Hochwasserschutz wird ja an der "Besiedelung" der ÖDK-Flächen gearbeitet. Der Voitsberger Stadtamtsdirektor Gernot Thürschweller informiert: "Ab morgen, Mittwoch, werden die Bebauungspläne öffentlich kundgemacht und können in den Bauämtern acht Wochen lang eingesehen werden." In diesen Plänen wird festgelegt, wie hoch die Gebäude maximal sesin dürfen, wo die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Rudolf Reicher, Gernot Thürschweller, Ernst Meixner, Karl Petinger, Bernd Osprian und Engelbert Köppel
4

ÖDK-Flächen: Förderzusage für Hochwasserschutz ist da!

Mit Ende 2017 ist auf den Voitsberger ÖDK-Flächen mit dem Baubeginn der ersten Firmen zu rechnen. Positive Neuigkeiten aus Voitsberg. Als "Vorweihnachtsgeschenk" erreichte Bgm. Ernst Meixner und seine Amtskollegen Bernd Osprian (Bärnbach) und Engelbert Köppel (Rosental) die Förderzusage für den 3. Abschnitt des Hochwasserschutzes. Und diese Maßnahmen sind umfassend: Die Kainach wird im Bereich ÖDK-Flächen bis weit nach Bärnbach hinein teilweise um das Doppelte verbreitert, dazu kommen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
NAbg. Beppo Muchitsch, hier mit den SPÖ-Entscheidungsträgern des Kernraums, ist die Schnittstelle zum Bund.

ÖDK-Flächen als EU-Projekt

Ein gemeinsames Flächenmanagement für den weststeirischen Kernraum wird angedacht. Mit der Demontage der ÖDK-Anlagen entstand eine brachliegende Fläche von 245.000 Quadratmetern im städtischen Kerngebiet in Voitsberg und Bärnbach. Diese Fläche soll nun als innovatives Industrie- und Gewerbegebiet für eine nachhaltige Entwicklung der Region sorgen. In regelmäßigen Abständen trifft sich NAbg. Beppo Muchitsch mit den SPÖ-Bürgermeistern und -Vize-Bürgermeistern des Kernraums und immer sind die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bgm. Ernst Meixner ist LH-Stv. Michael Schickhofer für die Unterstützung bei den ÖDK-Flächen dankbar.
4

Wir rücken näher zusammen

Der Voitsberger Bürgermeister Ernst Meixner freut sich über den wirtschaftlichen Rückenwind für die Stadt. Wer vom Schlossberg herunterschaut, hat einen ganz neuen Ausblick. Voitsberg ohne Kraftwerk. Das ist doch auch für Sie als Bürgermeister ungewohnt. Ernst Meixner: Ungewohnt schon, aber sehr erfreulich. Denn die ÖDK-Gründe stehen für eine Aufbruchsstimmung in unserer Stadt und in unserer gesamten Region. Dieses Hoffnungsprojekt, teilweise in Kooperation mit Bärnbach und mit der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Rund ein Drittel der Betriebsflächen sind schon so gut wie vergeben.
3

Ein Drittel der ÖDK-Gründe ist vergeben

Die Betriebsansiedelungen am ÖDK-Gelände nehmen Formen an. Die Abriss- und Planierungsarbeiten der Porr AG kommen langsam in die finale Phase. Geplant ist, dass die ÖDK-Flächen im August dieses Jahres übergeben werden. Bgm. Ernst Meixner und Projektentwickler Rudi Reicher hoffen, dass mit den Arbeiten am Hochwasserschutz Anfang 2017 begonnen werden kann. So wird auch hier der Querschnitt der Kainach vergrößert, der Schutz reicht bis zur Firma Remus nach Bärnbach. Auf Bärnbacher Gebiet muss eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das WEZ bleibt in Bärnbach, wird aber in den nächsten Jahren umgebaut.

WEZ bleibt in Bärnbach

Die Gerüchte laufen heiß, immerhin stehen auf den ÖDK-Gründen in Voitsberg attraktive Gewerbe- und Industrieflächen zur Verfügung. Das Gebäude des WEZ Bärnbach ist in die Jahre gekommen, daher ist Handlungsbedarf gegeben. Erwin Breitegger vom WEZ stellt aber klar: "Wir bleiben an unserem Standort und werden das Gebäude in den nächsten zwei bis drei Jahren komplett umbauen." Konkret läuft gerade die Planung. "Wir werden das Gebäude nicht abreißen, denn die Shopping Mall soll bestehen bleiben....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.