ÖGB Burgenland

Beiträge zum Thema ÖGB Burgenland

Auch im ÖGB Burgenland gibt es Stimmen, die sich für die Kolleginnen einsetzen: Die beiden Betriebsrätinnen Bettina Nemeth und Birgit Kutrovatz mit ÖGB-Landessekretär Andreas Rotpuller und ÖGB-Landesvorsitzenden Erich Mauersics

Mittels Online-Umfrage
ÖGB will zur Gründung von Betriebsräten motivieren

BURGENLAND. Es sei erwiesen, dass Unternehmen mit einem Betriebsrat besser durch Krisen kommen, sagt der ÖGB. Betriebsräte würden unter anderem höhere Einkommen und Sozialleistungen verhandeln, für mehr Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität sorgen und sich vor allem auch für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen können.  "Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür"„Wenn uns das letzte Jahr eines gezeigt hat, dann wie wichtig die Betriebsratsarbeit ist. Insbesondere in Krisenzeiten brauchen...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
ÖGB-Landesvorsitzender Erich Mauersics fordert mehr finanzielle Unterstützung für die Arbeitnehmer.

ÖGB-Chef Mauersics
„Vom Lob allein kann sich niemand die Miete leisten“

ÖGB-Landesvorsitzender Erich Mauersics fordert Corona-Tausender und ein Ende der Debatte um die Sonntagsöffnung. BURGENLAND. „Die burgenländischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zeigen gerade kräftig Charakter – durch Solidarität miteinander, durch ihren Arbeitseinsatz, ihre Flexibilität, durch ihr Engagement und ihre Zuversicht. Das kann man gar nicht genug loben. Aber vom Lob allein kann sich niemand die Miete leisten“, gibt ÖGB-Landesvorsitzender Erich Mauersics zu bedenken. Steuerfreier...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
AK-Direktor Thomas Lehner, ÖGB-Bildungssekretärin Dorottya Kickinger, Michael Krojer und Bertold Dallos genossen den Kinoabend im Cineplexx Mattersburg.

Mattersburg
Waldheim-Dokumentation im Cineplexx

Rund 80 Interessierte Besucher kamen zum ÖGB-Kinoabend ins Cineplexx Mattersburg. MATTERSBURG. "Wir freuen uns über die rege Teilnahme am heurigen ÖGB-Kinoabend. Rund 80 Gewerkschaftsmitglieder aus den Bezirken Eisenstadt, Mattersburg und Oberpullendorf nahmen die Einladung des ÖGB Burgenland an und kamen nach Mattersburg um den Film "Waldheims Walzer" zu sehen", erklärt ÖGB-Regionalsekretär Oliver Krumpeck. Preisgekrönte DokumentationIn der preisgekrönten Dokumentation erzählt Ruth Beckermann,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Lehrlinge der Neudörfler Office Systems bekamen ein Eis.

Bezirk Mattersburg
Coole Lehrlinge bekommen cooles Eis

Die Österreichische Gewerkschaftsjugend verteilt Eis an junge Arbeitnehmer im Bezirk Mattersburg. BEZIRK MATTERSBURG. Die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) ist derzeit im Bezirk unterwegs und verteilt Eis an junge Arbeitnehmer. "Ein kühles Eis macht - zumindest für kurze Zeit - den Arbeitsplatz bei heißen Temperaturen etwas kühler. Daher verteilen wir derzeit Eis an Lehrlinge im Bezirk Mattersburg. Gleichzeitig haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Fragen zur Lehre zu stellen",...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Gewaltformen am Arbeitsplatz reichen von Anschreien bis hin zu Mobbing oder sexueller Belästigung.
2

Gewalt am Arbeitsplatz: 36 Prozent betroffen

Die Täter sind vor allem Kollegen EISENSTADT. Im Auftrag der ÖGB-Frauen wurden 1.429 unselbständig Beschäftigte im Burgenland in verschiedenen Branchen zum Thema „Gewalt am Arbeitsplatz“ befragt. Die Ergebnisse sind erschreckend. Von Verspottung bis zu sexueller Belästigung70 Prozent der Befragten geben an, Gewalt in verschiedener Weise beobachtet zu haben. 36 Prozent sagen, selbst von Gewalt betroffen zu sein. Die meistgenannten Gewaltformen sind herumschreien oder Einschüchterung, Hänseleien...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Vor allem Bauarbeiter leiden unter der Hitze.
1

Arbeiten bei Hitze: die wichtigsten Regelungen

Arbeitgeber müssen erträgliche Arbeitsbedingungen schaffen EISENSTADT. Laut Wetterprognosen müssen wir auch in den kommenden Tagen mit Temperaturen über 30 Grad rechnen. Was bedeutet eine solche Hitzewelle für die Arbeitnehmer. Keine Hitzeferien Gleich vorweg: Auch bei 35 Grad im Schatten gibt es keine Hitzeferien. Es findet sich keine gesetzliche Grundlage dafür, den Arbeitsplatz zu verlassen, wenn die Temperatur zu hoch ist. „Der Arbeitgeber ist jedoch verpflichtet, den Arbeitnehmern...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige
Präsentierten eine Rekordbilanz des AK/ÖGB-Rechtsschutzes für 2015 (v.l.n.r): AK-Expertin Doris Graser-Kern, AK-Präsident Alfred Schreiner und ÖGB-Landessekretär Gerhard Michalitsch.
1

Rekordjahr 2015: Arbeiterkammer erstritt 16,5 Millionen Euro

BURGENLAND. Offener Lohn, Kündigung, Arbeitslosigkeit, Pensionsantritt: In diesen schwierigen Situationen stehen die Arbeiterkammer (AK) und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. 2015 war dabei ein trauriges Rekordjahr: AK und ÖGB haben mit ihrem Rechtsschutz rund 16,5 Millionen Euro für die burgenländischen Arbeitnehmer erstritten. "Kämpfen für das Recht der Arbeitnehmer" "Der Rechtsschutz ist unser zentrales Serviceangebot. Mit Beratungen,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Hannelore Binder und ihr Team will sich weiter für die Frauen in der Arbeitswelt stark machen
2

Hannelore Binder bleibt ÖGB-Landesfrauenvorsitzende

Die Landeskonferenz der ÖGB-Frauen Burgenland fand in Pinkafeld statt. Rund 100 Delegierte und Ehrengäste trafen sich zur Landeskonferenz der ÖGB-Frauen Burgenland in der Fachhochschule Pinkafeld. Unter dem Motto „Wissen woher wir kommen, bestimmen wohin wir gehen!“ wurde dem Jubiläum 70 Jahre ÖGB Frauen Burgenland gedacht, ein umfangreiches Arbeitsprogramm beschlossen und die Weichen für die Zukunft gestellt. Zahlreiche Themen besprochen Themen wie Einkommensunterschiede, Frauen in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.