all terrain vehicle

Beiträge zum Thema all terrain vehicle

Lokales
25 Bilder

Heidenreichstein
Yamaha All Terrain Tour wirbelte ordentlich Schotter auf

Von Freitag bis Samstag holte das Motorfun B30 die Yamaha All Terrain Tour 2019 für ihren einzigen Stopp in Österreich nach Heidenreichstein. HEIDENREICHSTEIN (ac). Zum ersten Mal gingen die Yamaha Utility und Leisure-ATVs zusammen mit den Doppelsitzer Fahrzeugen auf Tour. Die Neufahrzeuge standen für alle zur Besichtigung und bei einem Infostand konnte man vom geschulten B30 Motorfun Personal Details zu allen Fahrzeugen erfahren und sich beraten lassen. Adrenalin pur  Jeder konnte mit...

  • 14.10.19
Lokales

Bei Unfall mit Quad schwer verletzt

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kippte am Montag kurz nach 21 Uhr mit einem Quad um und kam darunter zu liegen. BEZIRK. Der Mann hatte das Fahrzeug erst an diesem Tag gekauft und fuhr damit über eine Wiese in seinem Garten. Laut Polizei dürfte er dabei mit dem rechten Hinterrad die Hausmauer gestreift haben. Das Quad kippte um, der 34-Jährige kam darunter zu liegen. Er wurde schwer verletzt mit der Rettung in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Ein Verwandter (29) des...

  • 17.07.18
Lokales
9 Bilder

Neuer Helfer für die Bergrettung Seefeld auf der Rosshütte gefeiert

Ihr neues Einsatzfahrzeug feierte die Bergrettung Seefeld am Samstag bei der Rosshütte. Elisabeth Gürtler vom Hotel Astoria in Seefeld übernahm die Patenschaft für das Rettungsfahrzeug. SEEFELD. Das sog. "All Terrain Vehicle" (Typ Bombardier Commander BRP) kann mit Raupen bestückt im Pulverschnee und auch auf Asphalt fahren. Verwendet wird es für Personen- sowie Materialtransporte, Sucheinsätze, Loipen- und Pistenrettungen und für Ambulanzdienste bei Langlauf und Skisprungveranstaltungen, auch...

  • 22.08.16
Lokales
Selbst die Mitglieder des Rettungsdienstes bestaunten das kleine, aber unglaublich geländegängige Transportgerät.

Damit Leben Retten noch effizienter wird

Der Alpine Rettungsdienst Gesäuse geht mit neuem Spezialgerät in das neue Jahr. Wenige Tage vor dem Beginn des Jahres 2016 realisierte der Alpine Rettungsdienst Gesäuse wohl eines der größten Projekte seit seinem Bestehen: Ein für schwierigstes Gelände konstruiertes Einsatzfahrzeug wurde in Dienst gestellt. Mit der Übergabe des „All Terrain Vehicle“ durch Franz Haidn von der Eisenerzer Hersteller-Firma des Gerätes eröffnen sich neue Perspektiven im Einsatzmanagement der...

  • 05.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.