Aloisia Bischof

Beiträge zum Thema Aloisia Bischof

Spendenübergabe der Landjugend Burgenland an die Landjugend Österreich
v.l.n.r: Sabrina Kaipel, Landesleiterin Stv. LJ BGLD; Daniel Ziniel, Bgm. Badersdorf; Christoph Unger, Landesleiter LJ BGLD; Nikolaus Berlakovich, Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer; Ramona Rutrecht, Bundesleiterin Landjugend Österreich; Aloisia Bischof, Aloisia's Mehlspeiskuchl & Kaffeestub'n; Angela Hiermann, Bundesleiterin Stv., Landjugend Österreich; Julia Härtl, Landesleiterin LJ BGLD
2

Badersdorf
Landjugend Österreich bei Aloisia Bischof zu Gast

Die Landjugend Österreich möchte möglichst viele Spenden für die Erfüllung von Herzenswünschen sammeln. BADERSDORF. Im Rahmen des Projekts „Vernetztes Österreich“ wird gezeigt, wie stark die Landjugend in ganz Österreich ist. Einerseits werden in 9 Tagen alle 9 Bundesländer öffentlich bereist. Dabei wird aufgezeigt wie die öffentliche Verkehrsanbindung in den einzelnen Regionen ist. Andererseits wird die gemeinsame Schaffenskraft dafür verwendet Spenden für Kinder und Jugendliche mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Aloisia Bischof ist mit ihren Mehlspeisen mit dabei.
1 2

ServusTV
Aloisia Bischof und Philipp Szemes bei "Heimatleuchten"

ServusTV bringt am 5. März die Sendung "Heimatleuchten" aus dem Burgenland. BADERSDORF/PINKAFELD. Aufgrund des Jubiläums "100 Jahre Burgenland" zeigt ServusTV am Freitag, 5. März ab 20.15 Uhr die Sendung die "Heimatleuchten: Das Burgenland – Österreichs jüngstes Kind" und beleuchtet dabei die Vielseitigkeit des Landes und der Menschen. "Erst 1921 wird das Burgenland Teil von Österreich und ist damit nicht nur das jüngste Bundesland, sondern auch das kleinste. Aber es hat so viel zu bieten:...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Team von Aloisia Bischof setzt auf die Initiative "Sichere Gastfreundschaft".

Badersdorf
Aloisia's Mehlspeiskuchl & Kaffeestub'n lässt sich testen

BADERSDORF. Das Unternehmen Aloisia's Mehlspeiskuchl & Kaffeestub'n in Badersdorf nimmt an der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ teil. "Das ganze Personal wird auf COVID- 19 getestet, um weiterhin für die Kunden da zu sein! Das Wohl unserer Gäste liegt uns nämlich sehr am Herzen", so Aloisia Bischof.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Michelle Latzko ist besonders gerne mit ihrem ständigen Begleiter Alvin in Badersdorf unterwegs.
2 15

Einfach näher dran in Badersdorf
Michelle Latzko liebt Spaziergänge in der Natur

Mit der frischgebackenen Tierärztin Michelle Latzko ging es durch ihre Heimatgemeinde Badersdorf. BADERSDORF (ms). Seit kurzem hat die 23-jährige Michelle Latzko ihr Veterinärmedizin-Studium abgeschlossen: "Es ergeben sich nun viele Möglichkeiten für mich - von der Tätigkeit in einem Labor bis hin zur eigenen Praxis. Ich habe mich noch nicht entschieden." Seit 2017 ist die Badersdorferin auch Jägerin: "Das liegt mir im Blut, alle in meiner Familie sind Jäger, so bin ich dann auch dazugestoßen....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zahlreiche Gratulanten zum 70er: Vizebgm. Elisabeth Schneller, Bgm. Daniel Ziniel, Jubilarin Aloisia Bischof, WK-Regionalstellenobm. Gerald Guttmann, Sandra Spiegel (Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende)

70. Geburtstag
Wirtschaft und Gemeinde gratulierten Aloisia Bischof aus Badersdorf zum Runden

BADERSDORF. Aloisia Bischof gehört zu jenen Unternehmerinnen, die etwas Besonderes geschaffen haben. 1997 startete sie – im Alter von 49 Jahren – ihre Selbständigkeit – als Hochzeitsbäckerin, als Ein-Personen-Unternehmen. Mit voller Energie, mit kreativen Ideen und einem unglaublich dynamischen Unternehmerinnenherz investierte sie in den Betriebsstandort in Badersdorf. Mehrere Um- und Zubauten sind in den letzten Jahren entstanden. Heute kann sie auf ihre Mehlspeis- und Kaffeestubn sehr stolz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Aloisia Bischof zeigt in ihrem Hochzeitsmuseum im Zuge der Langen ´´´Nacht der Museen verschiedenste Hochzeitsbräuche.
85

Acht Museen in einer Nacht
19. ORF-Lange Nacht der Museen im Bezirk Oberwart

BEZIRK OBERWART (mmr). Österreichweit fand am 06. Oktober 2018 die Lange Nacht der Museen statt. Auch im Bezirk Oberwart öffneten 8 Museen, in der Zeit von 18.00 und 01.00Uhr, ihre Türen. Das 1. burgenländische Hochzeitsmuseum in Badersdorf, das Friedensmuseum der Burg Schlaining, das Felsenmuseum Bernstein, die Gedänkstätte Kreuzstadl in Rechnitz,  das Johnny Cash Museum in Riedlingsdorf, das Stadt-, Tuchmacher- und Feuerwehrmuseum Pinkafeld, das Stiefelmachermuseum in Rechnitz sowie die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Maria-Magdalena Reiter
Beim Wallner in Deutsch Schützen schmeckt es jetzt noch besser.
3

Endlich Nichtraucher: Immer mehr Lokale im Bezirk Oberwart werden freiwillig rauchfrei

Der Rückzieher der neuen Regierung beim generellen Rauchverbot in Lokalen stimmt nicht jeden froh. BEZIRK OBERWART (kv). Viele Nichtraucher aber auch Wirte, die sich bereits darauf eingestellt haben, sind wenig erfreut. Ab 15. Feber werden Unterstützungserklärungen für das Rauchverbot-Volksbegehren der Ärztekammer und der Krebshilfe gesammelt. Die Bezirksblätter haben bei Lokalbesitzern nachgefragt, die freiwillig auf den Qualm verzichtet haben. Ohne schmeckt es besser Aloisias Mehlspeiskuchl &...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Aloisia Bischof führte durchs Hochzeitsmuseum und eine Gesteinsausstellung.
43

Nacht der Museen im Bezirk Oberwart

Neun Museen hatte am Samstagabend geöffnet und ein buntes Programm für die Besucher. BEZIRK.  Die Lange Nacht der Museen lockte auch im Bezirk Oberwart mit neun Angeboten zahlreiche Besucher an. In Bernstein öffnete das Felsenmuseum Potsch, in Pinkafeld das Stadt-, Tuchmacher- und Feuerwehrmuseum, in Rechnitz die Gedenkstätte Kreuzstadl und das Stiefelmachermuseum von Julius Koch. Erstmals mit dabei war das Johnny Cash Museum in Riedlingsdorf. Einen Einblick in die Hochzeiten aus früheren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gleich vier Sterzsorten gab es in Rechnitz bei Johann Wallner, sowie Dietlinde und Reinhard Koch.
101

Paradiesische Tage im Bezirk Oberwart

"Komm' ins Paradies" hieß es am 20. und 21. Mai im Südburgenland Rund 50 Genussbetriebe im Südburgenland - darunter etwa 20 im Bezirk Oberwart und rund 20 im Bezirk Güssing - haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Vielfalt regional-typischer Produkte, ihre gastronomischen Gaumenschmäuse und Ihre Vielfalt an Ausflugszielen in den Mittelpunkt zu stellen. Am 20. und 21. Mai 2017 fanden wieder die Tage der offenen Türen der Paradiesbetriebe statt. Für Groß und Klein gab es ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1

Wochengewinnspiel: 1 Buch „Hochzeitsbrauchtum im Burgenland"

Nach dem ersten burgenländischen Hochzeitsmuseum verfasste Aloisia Bischof nun das erste Buch über Hochzeitsbräuche im Burgenland. Mit vielen historischen Fotos gespickt, sind im Buch "Hochzeitsbrauchtum in Burgenland" auch jede Menge verschiedener Bräuche vom Süd- bis ins Nordburgenland zu finden. "Es war schon immer ein Traum von mir, ein Buch über Hochzeitsbräuche im Burgenland zu veröffentlichen, um Altes für die Zukunft festzuhalten. In 50 Jahren kennt man die Bräuche nicht mehr, aber mit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Hochzeitsbräuche gehören einfach dazu und sind von Region zu Region verschieden.

Hochzeitsbräuche im Burgenland

Im Burgenland gibt es etwa zwei Wochen vor der Hochzeit das sogenanne "Scherbenschmeißen". Dabei werden Unmengen an Papier und Plastik vor dem Haus abgeladen und das künftige Brautpaar muss alles mit dem Besen zusammenkehren. Am Hochzeitstag werden "Hochzeitsbagl" in der Nachbarschaft verteilt. Das Gebäck ähnelt dem Butterzopf. Das obligatorische "Brautstehlen" darf auch keinesfalls fehlen. Link: Aloisia Bischof aus Badersdorf stellte ihr Hochzeitsbräuche-Buch vor

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Aloisia Bischof präsentierte ihr Buch "Hochzeitsbrauchtum im Burgenland".
14

Aloisia Bischof aus Badersdorf stellte ihr Hochzeitsbräuche-Buch vor

Nach dem ersten burgenländischen Hochzeitsmuseum verfasste Aloisia Bischof nun das erste Buch über Hochzeitsbräuche im Burgenland. BADERSDORF. Aloisia Bischof präsentierte am Freitag ihr erstes Buch rund um Hochzeitsbräuche im Burgenland. Nachdem sie bereits das erste Hochzeitsmuseum im Burgenland verwirklichte, ist sie nun auch literarisch zur Hochzeitspionierin im Burgenland geworden. Mit vielen historischen Fotos gespickt, sind im Buch "Hochzeitsbrauchtum in Burgenland" auch jede Menge...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Für Aloisia Bischof und Franz Polster ist es selbstverständlich, ihre Waren und Dienstleistungen von regionalen Firmen zu beziehen.

Unternehmer treffen sich zu einem Wirtschaftsgespräch in Badersdorf

Heimische Betriebe stärken die Wirtschaft sind sich Franz Polster, Firmenchef von X-AS Weinachtsbeleuchtung, und Aloisia Bischof von der Mehlspeiskuchl einig. BADERSDORF/MARIASDORF. Weihnachtssterne aus Mariasdorf und Weihnachtsbäckerei aus Badersdorf: Vorbildlich sind beide Produktionsstätten, hochwertige Qualität traditioneller Produkte und Arbeitsplatzsicherung dominieren. Heimische Wirtschaft stärken Die Eigentümerin von Aloisias Mehlspeiskuchl & Kaffeestub’n sowie Firmenchef Franz Polster...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Paradiesische Mehlspeisen gibt es bei Aloisia Bischof.
7

Badersdorf: Von Topweinen bis zur Mehlspeiskuchl

Unternehmerisch beweisen die Badersdorfer, dass sie vielseitig etwas bewegen können. Mit Aloisia Bischof und ihrer Mehlspeis & Kaffeestubn gibt es einen Treffpunkt, der mit dem angeschlossenen Hochzeitsmuseum eine zusätzliche Attraktion bietet. An den Paradiestagen kamen viele Gäste, um sich mit süßen hausgemachten Köstlichkeiten und gutem Kaffee verwöhnen zu lassen. Eisenberg DAC-Sieger Mit Mathias Jalits hat Badersdorf auch einen Topwinzer, der aus einer Gastronomiefamilie kommt. Seit Jahren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Einblicke in vergangene Hochzeitradtionen gewährt das Hochzeitsmuseum von Aloisia Bischof
31

Hochzeiten jetzt und anno dazumal...

Voriges Jahr erfüllte sich Aloisia Bischof einen Herzenswunsch und eröffnete neben ihrer Kaffeestub'n das 1. Burgenländische Hochzeitsmuseum. Sammelleidenschaft Dieses Museum ist das Ergebnis jahrelangen Sammelns wunderbarer alter Erinnerungsstücke rund um das Thema "Hochzeit". So findet man in den Räumen des über 100 Jahre alten Bauernhauses Schätze wie zum Beispiel eine traditionell gedeckte Hochzeitstafel, Hochzeitskleidung aus längst vergangener Zeit oder eine alte Aussteuertruhe. Etwas...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Echt burgenländische Kulinarik gab es bei Aloisia Bischof und Hildegard Augustin.
25

Hausmesse im Hochzeitsmuseum Badersdorf

Aloisia Bischof öffnete ihre Türen für interessierte Besucher BADERSDORF. Aloisia Bischof lud vom 17. bis 19. März zur Hausmesse ins erste Hochzeitsmuseum und ihre Mehlspeiskuchl ein. Für die Kinder gab es verschiedene Spiele und Eier bemalen. Dazu gab es einen faszinierenden Einblick rund ums Heiraten von anno dazumal bis heute mit Fotos, Torten und raren Ausstellungsstücken. Kulinarisch verwöhnte Aloisia Bischof und ihr Team die Besucher mit echten burgenländischen Spezialitäten - von...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Vanillekipferl sind nach wie vor beliebt

BEZIRK (ms). Die Adventszeit ist auch eine Zeit für Leckermäuler und Naschkatzen, denn traditionell wird vor Weihnachten gerne und viel gebacken. Dabei kommen wieder immer neue Ideen auf, aber auch die Tradition wird jedes Jahr zu neuem Leben erweckt. "Ich habe das Gefühl, dass der Weg wieder mehr hin zu traditionellen Sachen geht. Besonders begehrt sind die Vanillekipferl, aber auch Kakaokrapferl, Hausfreunde und die klassischen Lebkuchen sind gefragt", berichtet Bäckermeister Günter Ringhofer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Teilnehmerinnen vom BFI-Frauenprojekt „Update für den Job" besuchten Aloisia Bischof.

BFI-Outdoortraining in Badersdorf

„Man muss nicht immer im Lehr- oder Seminarraum sitzen, um sich weiterzubilden. Diese Outdoortrainings sind eines der Geheimnisse des Erfolges bei Orientierungs-Maßnahmen, weil sie sehr praxisorientiert ausgerichtet sind. Die etwas andere Art des Lernens und Begreifens ist bei unseren Frauen toll angekommen“, meint BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier. Die Teilnehmerinnen aus dem BFI-Frauenprojekt „Update für den Job" besuchten nämlich die bekannte Mehlspeisen- und Kaffeestube von Aloisia...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Arthur Alois Nekrashevich, Aloisia Bischof, Michaela Resetar, Bgm. Franz Heiden
2

Erstes Burgenländisches Hochzeitsmuseum eröffnet

„Ich habe mir einen Herzenswunsch erfüllt“, sagte Hochzeitsbäckerin Aloisia Bischof am Samstag im Zuge der Eröffnung ihres 1. Burgenländischen Hochzeitsmuseums in Badersdorf. Nach der feierlichen Eröffnung und Segnung durch Pfarrer Mag. Damian Prus wurde die größte burgenländische Hochzeitstorte präsentiert und natürlich verkostet. Landesrätin Michaela Resetar gratulierte und ließ sich als bekennende Naschkatze natürlich ein Stück der Rekordtorte schmecken. Wo: 1. Burgenländisches...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Erstes Burgenländisches Hochzeitsmuseum

Das 1. Burgenländische Hochzeitsmuseum wird am Samstag, 25. April, in Badersdorf eröffnet. Ab 12 Uhr gibt es ein traditionelles Hochzeits-Buffet, ab 14 Uhr musikalische Unterhaltung mit Mario und Freunde. Außerdem wird die größte burgenländische Hochzeitstorte präsentiert, die im Anschluss (ab ca. 16 Uhr) zu verkosten ist. Wann: 25.04.2015 12:00:00 Wo: 1. Burgenländisches Hochzeitsmuseum, Dorfstraße 27, 7474 Eisenberg an der Pinka auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.